Filmtoast.de
Auf dem Bild sind die zehn einzelnen Staffel der Serie Friends zu sehen. - Die zehn besten Friends Gastauftritte

Die 10 besten Friends-Gastauftritte

Unter den vielen Kultserien der Fernsehlandschaft ist Friends noch heute eine der beliebtesten. Jennifer Aniston, Courtney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer wurden zu Stars, die man noch heute zumeist mit ihren Rollen aus der Serie in Verbindung setzt. Der Erfolg der Serie sorgte dafür, dass sich nicht wenige weitere Stars aus Hollywood die Ehre gaben und in der Sitcom zu Gast waren. Wir haben uns die Serie nochmal angeschaut und die 10 besten Friends – Gastauftritte für euch zusammengestellt. Welche das geworden sind, erfahrt ihr hier. 

Friends Original Intro in HIGH DEFINITION

Der Kult um Friends

Sitcoms, die zu unterhalten wissen, gibt es seit mehreren Jahrzehnten zuhauf. Nicht jede dieser Serien schafft es aber, aus diesem schier endlosen Ozean herauszuragen. Doch Friends ging nicht unter und war nicht nur seinerzeit eine der bekanntesten Sitcoms; noch heute erfreut sich die Serie einer großen Beliebtheit. Für nicht wenige ist es sogar die beste Serie aller Zeiten. Und ob man mit dieser Meinung übereinstimmt oder nicht, muss man eingestehen, dass Friends einen nicht zu leugnenden popkulturellen Status besitzt. Von 1994 bis 2004 sammelten sich 236 Episoden an, die über zehn Staffeln liefen, und es kam sogar noch ein Spin-Off hinzu, welches weniger erfolgreich an die vorherige Zeit anknüpfen konnte. In dieser Dekade kamen auch einige Friends – Gastauftritte zustande, die wir hier nochmal genauer beleuchten wollen. 

Wann handelt es sich noch um einen Friends – Gastauftritt und wann um eine dauerhafte Besetzung?

Bei der Masse an Episoden und vor allem Friends – Gastauftritten war es schwierig, einen Überblick zu bekommen, geschweige denn eine Auswahl zu treffen. Ohne Einschränkung wäre es nahezu unmöglich, nur zehn Friends – Gastauftritte zu nennen. Daher war die erste Bedingung, dass der Star maximal in drei Episoden zu Gast war (warum ausgerechnet drei, ergibt sich im Verlauf des Beitrags, Anm.d.Red.). Infolgedessen schieden bereits die tollen Friends Gastauftritte von Tom Selleck (neun Episoden von Staffel 2 bis Staffel 6), Jon Favreau (sechs Episoden in Staffel 3) und Paul Rudd (17 Episoden in Staffel 9 und 10) aus. 

Ein weiteres Kriterium war die Länge des Auftritts. Auf diese Weise schieden auch Billy Crystal und Robin Williams aus, die in der 24. Episode der dritten Staffel einen kurzen Cameo vor Beginn des Intros hatten. Nach dem Intro spielten diese leider schon keine Rolle mehr für die Folge, weswegen die beiden auch bei den zehn besten Friends – Gastauftritten keine weitere Erwähnung mehr erhalten. Wem diese Ehre nun zu Teil wird, lest ihr im Folgenden in unserer Auflistung.

Robin Williams Guest Role On Friends

Die 10 besten Friends – Gastauftritte

George Clooney und Noah Wyle

Einziger Auftritt in Staffel 1, Episode 17 („Der Zweiteiler – Teil 2“)

Nachdem sie sich bei einem Sturz den Fuß verletzt hat, muss Rachel sich diesen im Krankenhaus behandeln lassen. Weil Rachel aber nicht versichert ist, gibt sie vor, Monica zu sein, um die Behandlung über sie laufen zu lassen. Nachdem die beiden aber zwei Ärzte kennenlernen und sich mit diesen zu einem Date verabreden, nimmt das Unheil seinen Lauf.

Und eben diese beiden Ärzte werden von den damaligen Emergency Room-Stars George Clooney und Noah Wyle verkörpert. Und gerade weil Emergency Room zu jener Zeit ein riesiges Serienhighlight und ihr Auftritt einer der ersten namenhaften Friends – Gastauftritte war, darf das Duo nach unserer Meinung in dieser Auflistung nicht fehlen. Auch, weil die beiden ihre Rollen ein wenig selber auf die Schippe nehmen.

Julia Roberts & Jean-Claude Van Damme

Einziger Auftritt in Staffel 2, Episode 13 („Affengeil – Teil 2“)

Nachdem die Handlung im ersten Teil der Doppelfolge die Friends an ein Filmset geführt hat, trifft Chandler auf seine frühere Schulkameradin Susie Moss (Julia Roberts), die als Make-Up-Künstlerin am Set arbeitet. Chandler ist überrascht über offenkundiges Interesse der attraktiven Susie, die er früher gehänselt hat. Aber Susie weiß genau, was sie will. Währenddessen streiten sich Monica und Rachel darum, wer mit Jean-Claude Van Damme ausgehen darf.

Jean-Claude Van Damme ist hier eigentlich nur ein kleines Extra, auch wenn er sich auf sehr amüsante Art selber auf die Schippe nimmt. Das eigentliche Highlight ist und bleibt hier Julia Roberts. Das Zusammenspiel mit Chandler-Darsteller Matthew Perry ist einfach hervorragend und hätte gerne ein paar Episoden länger laufen dürfen. Daher darf ihr Friends – Gastauftritt, aber auch der von Jean-Claude Van Damme, nicht in dieser Liste fehlen.

Friends - Chandler has a date with "Julia Roberts".

Charlie Sheen

Einziger Auftritt in Staffel 2, Episode 23 („Pocken statt Liebe“)

Als Phoebe die Nachricht erhält, dass ihr Liebhaber, der Navy-Offizier Ryan (Charlie Sheen), zwei Wochen Landurlaub hat, ist sie voller Vorfreude. Unglücklicherweise steckt sich Phoebe bei Ben mit Windpocken an, weswegen aus der romantischen Zeit nichts zu werden scheint.

Das Herrliche ist, dass sich Charlie Sheens Figur davon nicht abhalten lässt und sich hieraus ergibt, dass beide mehr den Wunsch hegen, sich ob des durch Windpocken entstehenden Juckreizes zu kratzen. Die sich daraus ergebenden Szenen sind der Grund, weswegen Sheens Friends – Gastauftritt einfach zu den besten gehört. Es war zudem eine Art Startschuss für Sheens Serienkarriere, die danach mit Chaos City und dann mit Two and a half Men seinen Lauf nahm.

Friends - When Phoebe scared Charlie Sheen

Ben Stiller

Einziger Auftritt in Staffel 3, Episode 22 („Der Choleriker“)

In dieser Folge feiert Joeys neues Stück Premiere. Weil Ross ein Date mitbringt, möchte Rachel nicht blöd dastehen und kündigt ebenfalls an, jemanden mitzubringen. Dieser jemand ist Tommy, den Ben Stiller spielt. Der scheinbar normale Typ stellt sich aber als aggressiver Choleriker heraus. Jedoch erlebt nur Ross diese Ausraster mit, da sich Tommy immer schon in der nächsten Minute beruhigt hat als wäre nie was gewesen.

Zum Zeitpunkt seines Friends – Gastauftritts war Ben Stiller noch relativ unbekannt. Erst ein Jahr später hatte er mit Verrückt nach Mary seinen Durchbruch. In seinen vorherigen Rollen zeigte er bereits, dass er einen unsympathischen Charakter in Komödien gut verkörpern kann. Und auch in Friends legt er einen denkwürdigen Auftritt hin. Jeder seiner Ausraster hält einen Lacher bereit, bei dem die Mundwinkel bis zum Maximum hochgehen.

Friends Ben Stiller guest stars as Rachel's boyfriend Tommy HD

Reese Witherspoon

Zwei Auftritte in Staffel 6, Episode 13 und 14 („Schwestern“ & „Echte Männer weinen nicht“)

Nachdem ihr Vater ihr die finanziellen Mittel gestrichen hat, steht Jill (Reese Witherspoon) bei ihrer Schwester Rachel vor der Türe, um sich belehren zu lassen, wie man alleine klarkommt. Neben ihrer verwöhnten Schwester muss Rachel außerdem damit klarkommen, dass es scheinbar zwischen Jill und Ross gefunkt hat. Rachel untersagt Ross, sich mit ihrer Schwester zu treffen, worin Jill eine Herausforderung sieht.

Reese Witherspoon konnte vor ihren Friends – Gastauftritten bereits einige Hauptrollen wie in Pleasantville oder Eiskalte Engel an Land ziehen und war ein aufgehender Stern in Hollywood. Ihre beiden Auftritte in der sechsten Staffel als Rachels Schwester taten dem Karriereweg keinen Abbruch – im Gegenteil. Alleine schon die ersten Sekunden ihres Erscheinens sind mit Lachern beseelt. Besonders erinnerungswürdig ist die Szene, in der Rachel ihrer Schwester die Freunde vorstellt und Joey wie ein Hund zurückgepfiffen wird, bevor er sich an Jill heranmachen kann.

FRIENDS - Rachel's sister Jill aka Reese Witherspoon Part 1

Bruce Willis

Drei Auftritte in Staffel 6, Episode 21 bis 23 („Mr. Stevens“, „Ein toller Typ“, „Ein besonderer Ring“)

Der von Bruce Willis gespielte Paul Stevens möchte den Freund seiner Tochter Elizabeth endlich kennenlernen. Ross ist daher sehr nervös. Nicht zu Unrecht, denn Paul droht, die Beziehung der Universität preiszugeben, wodurch Ross seinen Job verlieren würde. Und darüber hinaus datet der Vater auch noch Rachel. 

Alleinig wegen Bruce Willis wurde das Limit auf maximal drei Beteiligungen festgelegt. Ein Ausscheiden des Hollywoodstars hätte einen zu faden Beigeschmack gehabt. Insbesondere, da er im Jahr 2000 sogar für seinen Friends – Gastauftritt einen Emmy als Bester Gastdarsteller in einer Comedyserie erhielt. Und es ist einfach zu herrlich, wie er Ross über drei Episoden allein mit seiner Ausstrahlung verrückt macht.

Friends Dinner Ross & Elizabeth, Rachel & Paul Bruce Willis

Gary Oldman

Einziger Auftritt in Staffel 7, Episode 23 und 24 („Hochzeit mit Hindernissen – Teil 1&2“)

Während in dieser Doppelfolge die Vorbereitungen für Chandlers und Monicas Hochzeit laufen, steht Joey noch am Filmset eines Kriegsfilms, für den er eine Rolle bekommen hat. Dort muss er es hinnehmen, dass ihn sein Co-Star Richard Crosby (Gary Oldman) ständig beim Sprechen anspuckt. Zu allem Überfluss kommt noch dazu, dass dieser betrunken am Set auftaucht und Joey deswegen die Hochzeit verpassen könnte.

Der spätere Oscarpreisträger war schon hier einer der Großen in Hollywood. Umso lustiger ist es, wenn er auch hier einen Schauspieler mimt, vor allem dann, wenn dieser mit feuchter Aussprache und übermäßigem Alkoholgenuss „glänzt“. Es ist vor allem erfrischend, ihn mal im Comedysegement zu sehen und alleine deshalb ist Gary Oldmans Friends – Gastauftritt einer der sehenswertesten.

Gary Oldman in friends

Brad Pitt 

Einziger Auftritt in Staffel 8, Episode 9 („Der Hass-Club“)

Zu ihrem Thanksgiving-Abendessen lädt Monica ihren und Ross‘ alten High School-Freund Will (Brad Pitt) ein. Als dieser dann Rachel sieht, kommen alte Gefühle wieder hoch. Will hasst Rachel seit der Schulzeit. Während des Abendessens erfährt Rachel dann, dass Will und Ross in der High School sogar einen Rachel-Hass-Club hatten und Gerüchte über sie in die Welt gesetzt haben. 

Brad Pitts Auftritt war damals zur TV-Premiere ein besonderes Highlight, denn zu diesem Zeitpunkt war er noch mit Rachel-Darstellerin Jennifer Aniston verheiratet. Man war überaus gespannt, wie die Episode ablaufen würde und es war mehr als das erhoffte Highlight. Insbesondere weil Pitts Figur seine damalige Ehefrau mit so viel Witz und Inbrunst hasste. Der vielleicht beste Friends – Gastauftritt in dieser Liste, der im Vergleich zu anderen keinen Preis erhielt. 

“The I Hate Rachel Green Club “ The One With Brad Pitt.

Christina Applegate 

Zwei Auftritte in Staffel 9, Episode 8 und Staffel 10, Episode 5 („Die schreckliche Schwester“ & „Die Rückkehr der schrecklichen Schwester“)

Zu Thanksgiving taucht plötzlich Rachels Schwester Amy (Christina Applegate) auf und sorgt mit einer hypothetischen Frage für Unruhe zwischen den Freunden. Auch bei ihrer Rückkehr sorgt sie für reichlich Chaos. Als Rachel ihrer Schwester zu helfen versucht, ihr Leben in den Griff zu bekommen, soll diese sich um Rachels Tochter Emma kümmern und vergeigt es hochgradig. 

Christina Applegate kam zwar erst spät zu ihrem Auftritt, aber zeigte einmal mehr ihr Talent für Comedy, welches sie bereits bei Eine schrecklich nette Familie unter Beweis stellte und sie berühmt machte. Darüber hinaus wurde Christina Applegate für ihre beiden Friends – Gastauftritte für einen Emmy als Beste Gastdarstellerin in einer Comedyserie nominiert und erhielt den Preis auch für ihren ersten Auftritt. Deswegen und weil sie sogar ihre Rolle als Kelly Bundy beinahe mit ihrer Performance hier in den Schatten stellte, gehört sie zu den besten Friends – Gastauftritten. 

Friends Amy, Rachel's Other Sister or Favorite Sister, Part II

Danny DeVito

Einziger Auftritt in Staffel 10, Episode 11 („Tränen eines Strippers“)

Phoebe ist enttäuscht als Monica und Rachel für ihre Junggesellinnenparty keinen Stripper organisiert haben. Kurzerhand finden sie noch mit dem von Danny DeVito gespielten Roy einen Tänzer, allerdings entspricht dieser nicht Phoebes Vorstellung. Dieser Umstand bringt den Stripper zum Weinen und der Folge ihren deutschen Titel.

Danny DeVito ist für gewöhnlich ein Garant für aktive Lachmuskeln und das gilt auch für seinen Friends – Gastauftritt, den er noch kurz vor Ende der Serie absolviert hat. Dieser stellt ein besonderes Highlight dar, denn man sieht DeVito den Spaß an seiner Rolle an, welcher sich auf die Zuschauer:innen überträgt. Denn ein voller Inbrunst tanzender Danny DeVito ist pures Gold und verdient daher einen Platz in dieser Liste.

Friends season 10 Friends " Bachelorette party for Phoebe"

Und was ist mit den Friends – Gastauftritten von …

Euch fehlen hier einigen Namen in der Auflistung? Die Ausbootung der Darsteller zu Beginn stößt bei euch auf Unverständnis? Das ist natürlich teils ärgerlich, aber wie bereits zu Beginn erwähnt gab es nicht wenige Stars, die sich die Ehre zu einem Friends – Gastauftritt gaben. Verratet uns daher gerne mal, was für euch die besten Friends – Gastauftritte sind und wie eure persönliche Top 10 aussieht!

 

 

Friends Superbox - Die Jahre 1994-2004 (41 Discs)(exklusiv bei Amazon.de)
Kundenbewertungen
Prime Preis: € 79,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Friends - Die komplette Serie (20 Blu-rays) (+Bonus Blu-ray)
Kundenbewertungen
Unverb. Preisempf.: € 66,02 Du sparst: € 2,05 (3%) Prime Preis: € 63,97 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kommentar hinzufügen