Filmtoast.de

Fear Street: Netflix Trilogie zur Jugendbuchreihe ab Juli

Vor allem die Kinder der 90er sind mit hoher Wahrscheinlichkeit mit den Fear Street Büchern von Autor R.L. Stine schon einmal in Berührung gekommen. Nun bringt Netflix drei Filme heraus, die sich auf Geschichten der Gruselbuchreihe beziehen.

Fear Street  – Jugendbuchreihe wird zu Filmtrilogie

Für die Adaption der Gruselgeschichten von R.L. Stine hat sich Netflix eine ganz neue Veröffentlichungsstrategie einfallen lassen. Beginnend mit dem 2. Juli wird an drei aufeinanderfolgenden Freitagen jeweils ein Film der Fear Street Trilogie erscheinen. Ähnliches hatte auch Twentieth Century Fox geplant, wo das Projekt vor dem Disney-Deal schon 2019 entstanden ist. Bislang herrscht noch große Geheimniskrämerei bezüglich der genauen Story. Jedoch soll es zwischen den Episoden auf jeden Fall eine Verbindung geben und alle Teile sollen hauptsächlich in Shadyside, Ohio, spielen. Die Titel der Einzelteile deuten auf verschiedene Zeitebenen hin. Außerdem geht aus dem ersten Teaser hervor, dass auf dem Ort der Geschehnisse wohl ein Fluch liegt, der Besucher und Einwohner zu Mördern werden lässt.

Woche für Woche wird es ein Stück weiter in die Vergangenheit gehen. In 1994 ist unter anderem Maya Hawke (Stranger Things) unter einer Gruppe terrorisierter Jugendlicher. In den anderen Zeitlinie darf man sich auf Sadie Sink (Schloss aus Glas) und Fred Hechinger (The Woman in the Window) freuen. Insgesamt setzt man bei dem Projekt jedoch auf weitestgehend ungekannte Gesichter. Das gilt auch für den Regieposten, wo man Newcomerin Leigh Janiak das Vertrauen schenkt, die bislang lediglich für die Serienvariante von Scream und die Comicadaption Outcast jeweils einzelne Episoden inszeniert hatte. Der Schöpfer der Reihe hat dem Projekt auf jeden Fall schon einmal seinen Segen gegeben und verspricht vollmundig:

Readers know that the book series is rated PG. But the movies are rated R. That means a lot more thrills — and a lot more terror!

Damit steht schon jetzt fest, dass Netflix für den Sommer eines der heißesten Eisen im Feuer hat, was neue Horrorfilme betrifft. Wir freuen uns auf drei Filme voller Nervenkitzel vor allem für die Leser der Bücher, die inzwischen zu Erwachsenen geworden sind.

Die drei angekündigten Teile mit Starttag:

Wir werden den Artikel auf dem aktuellen Stand halten. Sobald es zu den Teilen eigene Trailer oder genauere Informationen gibt, wird der Beitrag aktualisiert. Schaut also bis zum Release ab und zu vorbei und abonniert dafür auch gern unseren Newsletter

1994 (2. Juli)

Maya Hawke liegt schreiend auf dem Boden in einem dunklen Raum und schreit vor Angst. Hinter ihr sieht man jemanden angedeutet, der sie an den Beinen festhält.
Maya Hawke spielt in Teil 1 von Fear Street mit © Netflix

 

1978 (9. Juli)

Ein Campingplatz mit dem Namen Camp Nightwing auf dem zahlreiche Jugendliche spielen. Man sieht einen breiten Weg auf dem von rechts ein Bus kommt und drei Blockhütten.
Camp Nightwing ist der Handlungsort der zweiten Episode © Netflix

 

1666 (16. Juli)

Eine Person mit Totenkopfmaske und Kapuzenpulli in schwarz in einem dunklen Zimmer. Die Person hält ein Messer in der Hand.
Diese gruselige Gestalt bedroht die Jugendlichen in Fear Street © Netflix

 

Der Teaser-Trailer zur Fear Street Trilogie:

Seht hier nun den ersten Trailer zum ganzen Projekt:

Fear Street | Ein Trilogie-Event | Offizieller Teaser | Netflix

 

Fear Street The Beginning: The New Girl; The Surprise Party; The Overnight; Missing
Kundenbewertungen
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fear Street 10 - Rachsüchtig: Die Buchvorlage zur Horrorfilmreihe auf Netflix
Kundenbewertungen
Preis: € 2,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

© Netflix

Kommentar hinzufügen