Filmtoast.de
Schwarzweißbild von Gary Old in der Titelrolle im Film Mank

Filmfrühstück: Die Filmografie von David Fincher

Einen Tag vor dem Start von Mank bei Netflix haben sich Patrick und Jan einen Gast ins Filmfrühstück eingeladen, um das bisherige filmische Schaffen von David Fincher zu würdigen. Hört in die Folge Die Filmografie von David Fincher rein und erfahrt welche Titel bei unseren Podcastern ganz oben rangieren.

Ellen Ripley (Sigourney Weaver) blickt entsetzt in Richtung des Aliens, das man nur von hinten sieht. Sie sitzt vor medizinischen Geräten und vor einer weißgefliesten Wand auf dem Boden.
Sigourney Weaver in ihrer Paraderolle im dritten Teil der Alien-Reihe © 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Ihr findet unseren Podcast auf dieser Seite und auf allen einschlägigen Kanälen, unter anderem:

Wir freuen uns über jedes zusätzliche Abo. Also lasst doch gern eins da und verpasst keine Podcast-Folge mehr!

David Fincher – Perfektion als Stilmittel

Zu Beginn dieser Episode haben PatrickJan und Mike vom Podcast Popcorn und Nachos gemeinsam versucht, die Faszination, die von den Fincher-Werken ausgeht auf den Punkt zu bringen. Neben dem perfekten Auge für den Einsatz von Technik und Musik ist es vor allem sein Händchen für topbesetzte Ensembles, das sich seit Beginn seines Schaffens durch sein Œuvre zieht. Der Regisseur hat seine Wurzeln beim Musikvideo nie vollkommen hinter sich gelassen und verbindet wie ein Dirigent die einzelnen Komponenten zu durchgeplanten Gesamtwerken. Der Ruf, Perfektionist zu sein, eilt dem Filmemacher in die ganze Welt voraus.

Tyler Durden (Brad Pitt) mit nacktem Oberkörper steht inmitten einer Gruppe von Männern in einem dunklen Raum. Er hat ein blaues Auge und eine Zigarette zwischen den Lippen
Brad Pitt im Kultfilm Fight Club © 20th Century Fox Home Entertainment

Nach Alien³ auf extrem hohem Niveau eingependelt

Im Anschluss an die Einleitung rund um die Persona Fincher wird im Podcast in chronologischer Reihenfolge das Machwerk diskutiert. Unsere Redner sind sich dabei einig, dass wohl das Chaos hinter den Kulissen von Alien³ lange Zeit der einzige kleinere Schatten auf der sonst so makellosen Bilanz des Regisseurs bleiben sollte. An Sieben, Fight Club oder Panic Room findet jeder zwar den ein oder anderen Wermutstropfen, der größtenteils veränderten Sehgewohnheiten geschuldet ist, aber nichtsdestotrotz ist man auch hier d’accord, dass dies Meckern auf sehr hohem Niveau ist. Jeder Fincher-Film hat das Potenzial mehrfach gesehen zu werden und viele Momente haben Kultstatus bis heute. Naja, “jeder” stimmt dann doch nicht so ganz, denn für unser Trio ist Der seltsame Fall des Benjamin Button sowohl der schwächste Film von David Fincher als auch ein stilistischer Bruch.

Jesse Eisenberg und David Fincher sitzen in Klappstühlen mit verschränkten Beinen vor einer Leinwand. Fincher hat ein Mikrofon in der einen Hand und gestikuliert mit der anderen.
Jesse Eisenberg und David Fincher bei einer Diskussion zu The Social Network. Quelle: Raffi Asdourian (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Jesse_Eisenberg_-_David_Fincher_-_The_Social_Network_-_2010_New_York_Film_Festival_-_01.jpg), „Jesse Eisenberg – David Fincher – The Social Network – 2010 New York Film Festival – 01“, https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/legalcode

Ins Schwärmen kommt die Gesprächsrunde auch bei den jüngeren Werken The Social Network, Gone Girl und Verblendung. Insbesondere das kongenialen Zusammenspiel mit den Musikern Atticus Ross und Trent Reznor überzeugt. Und da diese Traumkombination auch beim neuesten Werk Mank zusammengearbeitet hat, ist man sich einig, dass man sich Hoffnungen auf ein weiteres Meisterwerk machen darf. Spontan steht daher zum Ende des Podcasts fest: Demnächst wird es eine Folge Filmtoast Fokus zum Biopic mit Gary Oldman geben.

Das Community-Ranking der David Fincher Filme

Abschließend haben wir hier noch das Ranking, das sich bei unserem Voting auf Social Media herauskristallisiert hat:

  1. Sieben
  2. Fight Club
  3. The Social Network
  4. Zodiac & Gone Girl
  5. The Game
  6. Alien³
  7. Panic Room & Verblendung
  8. Der Seltsame Fall des Benjamin Button

Um zu erfahren, ob die Community und unser Team der selben Meinung sind, müsst ihr in die Folge reinhören. Daher  jetzt viel Spaß beim Zuhören!

 

Kommentar hinzufügen