Filmtoast.de
Timothée Chalamet als Paul Atreides in Dune

Neuer Fincher, Resident Evil Reboot & Dune auf 2021 verschoben

Trotz der Hiobsbotschaft, dass Dune auf 2021 verschoben wurde gibt es einige gute Entwicklungen in der Filmwelt. Im neuen Filmtoast Newsbrunch bekommt ihr die aktuellsten Informationen zu Neustarts, spannende Entwicklungen bei der Besetzung des neuen Spider-Man-Teils und ein paar sensationelle Trailer.

Hermann J. Mankiewicz (Gary Oldman) im Vordergrund vor einem Filmset mit Scheinwerfern und einer aufwendigen Holzkonstruktion auf der eine Dame in weißem Kleid steht.
Gary Oldman auf dem Weg zur Oscarnominierung? © Netflix

Filmtoast Newsbrunch – Wir sammeln die wichtigsten News für euch

Die Film- und Serienwelt ist in ständiger Bewegung. Zu künftigen Projekten gibt es jede Woche ebenso viele Neuigkeiten, wie Updates zu aktuellen Produktionen. Und in der Flut an neuen Trailern kann einem auch schon mal etwas durchs Netz rutschen. Wer sich nicht täglich die Zeit nehmen kann, um up to date zu bleiben, der bekommt ab sofort mit unserem neuen Format Filmtoast Newsbrunch ganz entspannt am Sonntag wöchentlich eine kompakte Zusammenfassung der Geschehnisse der Vorwoche in Hollywood und Co.

Gern könnt ihr auch ganz unkompliziert unseren Newsletter abonnieren. So bekommt ihr die neusten Meldungen wöchentlich bequem an eure Mailadresse geschickt.

Die Top-News der Woche vom 6. – 11. Oktober, u.a. Dune auf 2021 verschoben

*** Doctor Strange in Spider-Man 3 ***

War Tony Stark in den Spider-Man-Filmen mit Tom Holland der Mentor des jungen Spinnenhelden, so wird diese Rolle wohl künftig ein Stück weit Doctor Strange zufallen. Wie jetzt bekannt wurde, wird nicht nur Jamie Foxx im nächsten Abenteuer wiederbelebt werden, sondern auch Benedict Cumberbatch als mächtiger Magier auftauchen. Der Cast des noch namenlosen Sequels von Far from Home wird immer größer und in unserem Gerücht der Woche deutet sich sogar noch eine weitere Überraschung an. Voraussichtlich werden wir also Doctor Strange mit diesem Gastauftritt im Dezember 2021 noch vor seinem zweiten Solofilm im März 2022 sehen.

(Quelle: Hollywood Reporter )

Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) zaubert aus seinen Händen blitzartige Strahlen hervor.
Doctor Strange, gespielt von Benedict Cumberbatch © Walt Disney Studios Motion Pictures

*** Releasetermin für neuen Fincher-Film ***

Fans von Regisseur David Fincher haben noch 2020 endlich wieder Grund zur Freude. Der Starttag seines neuen Films wurde nun von Netflix bekanntgegeben: Am 4. Dezember kann man Gary Oldman als Titelfigur beim Streamingdienst bewundern. Mank handelt von der konfliktgeladenen Zusammenarbeit zwischen dem Regisseur Orson Welles und dem Gesellschaftskritiker und alkoholkranken Drehbuchautor Herman J. Mankiewics während dessen Arbeit am Drehbuch zu Citizen Kane im Hollywood der 1930er JahreDer Film wird wohl auch kurzzeitig in ausgewählten Kinos gezeigt werden, um eventuelle Chancen auf Oscars und andere wichtige Preise zu wahren.

Herman J. Mankiewicz (Gary Oldman) sitzt in einem weißen Oldtimer an einem Filmset vor einer Leinwand.
Gary Oldman als Titelfigur in Mank © Netflix

(Quelle: Collider)

*** Mehr Stoff für Resident Evil Fans ***

Neben einer Animations- und einer Live-Action-Serie bei Netflix wird auch an einem Reboot der Kinofilmreihe von Resident Evil gearbeitet. Nun wurden erste Details zu Story und Besetzung bekannt. Der nächste Film wird demnach zurück zum Beginn der Videospiele gehen und sich mit den ersten beiden Teilen beschäftigen. Für die Regie zeichnet Johannes Roberts verantwortlich. Vor der Kamera darf man sich auf zahlreiche Stars freuen, die in aktuell erfolgreichen Serien zu Bekanntheit gelangen konnten. Dabei sind unter anderem Tom Hopper (Umbrella Academy), Kaya Scodelario (Crawl), Robbie Amell (Upload), Hannah John-Kamen (Ich schweige für dich) und Neal McDonough (Yellowstone).

Kaya Scodelario taucht aus einem Rohr heraus.
Kaya Scodelario in Crawl© Paramount Pictures

(Quelle: Deadline)

*** Dune auf 2021 verschoben – Neue Termine auch für DC-Filme ***

Die Corona-Krise hat auch diese Woche wieder für zahlreiche Verschiebungen gesorgt. Besonders schwer wiegt dabei die fast zehnmonatige Verspätung von Dune. Aufgrund dieses Terminwechsels wurden auch die DC-Filme von Warner Bros. weiter in die Zukunft geschoben. Hier die neuen deutschen Startdaten:

  • Dune: 30.9.2021
  • The Batman: 3.3.2022
  • The Flash: 3.11.2022
  •  Shazam 2: 1.6.2023
Bruce Wayne (Robert Pattinson) mit düsterer Miene im Anzug mit schwarzer Krawatte
Robert Pattinson als neuer Batman © Warner Bros.

*** Thomas – Die Lokomotive Film kommt ***

Nach Lego, Transformers und bald auch Tetris widmet sich Hollywood einem weiteren Spielzeugklassiker, der bereits eine bekannte Serie bekommen hat. Etwas überraschend kommt die Wahl des Regisseur für den geplanten Real-/Animationsfilmhybriden zu Thomas – Die Lokomotive. Diese Aufgabe wird nämlich Marc Forster zuteil, der seinen größten Erfolg mit World War Z feiern konnte. Zuletzt konnte er jedoch schon mit Christopher Robin Erfahrung mit einem Mix aus echten und animierten Figuren sammeln.

(Quelle: Deadline)

*** Neuinterpretation von Alice im Wunderland ***

Einen frischen Dreh bekommt der vielfach verfilmte Klassiker Alice im Wunderland bald spendiert. Sabrina Carpenter, die jüngst mit dem Netflix-Original Work It schon Genreerfahrung sammeln durfte, wird sowohl als Hauptdarstellerin, als auch als Produzentin eine Musicalvariante verantworten. Allzu viel ist zu diesem Projekt ansonsten noch nicht bekannt, allerdings gilt als sicher, dass man das Lewis Carrolls Märchen für die Neuadaption in die Jetztzeit verlegt.

Im Vordergrund steht Sabrina Carpenter als Quinn Ackerman, dahinter leicht unscharf Bianca Asilo als Raven und Nathanielle Scarlette als DJ Tapes
Sabrina Carpenter im Tanzfilm Work It © Netflix

(Quelle: Hollywood Reporter)

*** Netflix sichert sich Cannes-Liebling ***

Auch diese Woche können wir wieder von einem Einkauf seitens Netflix berichten. Diesmal hat sich der Konzern einen Kritikerliebling vom diesjährigen, abgespeckten Cannes Filmfest gesichert. In The Swarm geht es um eine alleinerziehende Mutter, die eine spezielle Verbindung zu einer Grashüpferkolonie aufbaut. Der französische Horrorfilm wird ab dem 4. Dezember zu streamen sein.

Suliane Brahim in einem Insektenschutzanzug
Suliane Brahim in The Swarm © Netflix

(Quelle: Deadline)

*** Gerücht der Woche: Dreifacher Spidey im nächsten Teil? ***

Wie angekündigt gibt es diese Woche neben den schon als gesichert geltenden Auftritten bekannter Helden und Gegenspieler im nächsten Spider-Man-Film noch ein Gerücht, bei dem sämtlichen Fans wohl das Wasser im Mund zusammenläuft. Nachdem zuletzt ja schon bei der Konkurrenz von DC Informationen durchgesickert sind, dass man in The Flash womöglich mindestens 2 verschiedene Inkarnationen verschiedener Helden sehen wird, ranken sich nun ähnliche Spekulationen um das Marvel Cinematic Universe.

Angeblich arbeitet man im Hintergrund auch auf Druck des MCU-Masterminds Kevin Feige an einer Realfilmversion des Spider-Verse. Für diese Annahme spricht einerseits die Verpflichtung von Jamie Foxx als Electro, der in Amazing Spider-Man 2 eigentlich schon das Zeitliche gesegnet hat. Andererseits ist schon seit längerem bekannt, dass im zweiten Teil von Doctor Strange das Multiversum endgültig startet. Warum dann also nicht erste kleine Schritte dazu im nächsten Teil der Holland-Reihe? Mit Vorsicht zu genießen ist das dementsprechende Gerücht, dass man Andrew Garfield und sogar Tobey Maguire für Cameoauftritte in unbekannter Größe angefragt hat. Nachdem jetzt quasi schon im Wochentakt neue Infos zu den Plänen rund um die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft kommuniziert werden, hoffen wir, dass wir in einer der kommenden Ausgaben auch Klarheit hierüber schaffen können.

Spider-Man (Tom Holland) im schwarzen Alternativkostüm in seiner ikonischen Pose
Tom Holland als Spider-Man © 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

(Quelle: Express.ukGeekosity)

Die Top-Trailer der Woche:

3. The 355

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2. The Expanse Staffel 5

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1. Free Guy

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar hinzufügen