Filmtoast.de

Land of Women

Lange nichts gesehen von Eva Longoria! Der Hollywoodstar war einst mit Desperate Housewives weltbekannt geworden, doch dann wurde es eher still. Jetzt kommt sie in der Apple TV+ Show Land of Women zurück. Reißt sie auch in dieser Hauptrolle die Massen mit?

LAND OF WOMEN Trailer German Deutsch (2024) Apple TV+

TitelLand of Women
Jahr2024
LandUSA, Spanien
RegieCarlos Sedes
DrehbuchSandra Barneda, Ramón Campos, Gema R. Neira, Paula Fernández
GenreSerien (Dramedy)
DarstellerEva Longoria, Carmen Maura, Victoria Bazúa
Länge6 Folgen mit je ca. 45 Minuten
Altersempfehlungab 6 Jahren freigegeben
StreamingdienstApple TV+
Tochter, Mutter und Großmutter. Sie müssen in Land of Women in Spanien einen neuen Anfang wagen.
Tochter, Mutter und Großmutter. Sie müssen in Land of Women in Spanien einen neuen Anfang wagen. © Apple TV+

Land of Women – Die Story

In Land of Women wird das Leben von Gala (Eva Longoria), einer New Yorker Hausfrau, auf den Kopf gestellt, als ihr Mann die Familie in finanzielle Machenschaften verwickelt und sie gezwungen ist, mit ihrer alternden Mutter (Carmen Maura) und ihrer erwachsenen Tochter (Victoria Bazúa) aus der Stadt zu fliehen. Die drei Frauen verstecken sich in demselben charmanten Weinort in Nordspanien, aus dem Galas Mutter vor fünfzig Jahren geflohen ist und geschworen hat, niemals dorthin zurückzukehren. Sie versuchen einen Neuanfang, doch der Klatsch und Tratsch in der Kleinstadt verbreitet sich schnell und bringt ihre tiefsten Familiengeheimnisse ans Licht.

Die Vertreibung Eva Longorias aus dem Paradies (?)

Eine Frau, die es sich im Big Apples High Society hat gutgehen lassen und das „normale“ Leben gar nicht mehr kennt, wird aus dieser Bubble geworfen. Das allein hat schon reichlich Comedy-Potential. Doch wenn dann noch die Culture-Clash-Komponente hinzukommt – in diesem Fall, dass diese Frau mitsamt ihrer spanischen Mutter und ihrer in den USA sozialisierten Tochter nach Spanien fliehen und dort untertauchen muss – dann steigt dieses Potential direkt nochmal um ein Vielfaches.

Es ist also nicht verwunderlich, dass Apple TV+ die Vorlage „La tierra de las mujeres“ von Land of Women so interessant fand, um daraus eine sechsteilige Miniserie zu machen. Und wer könnte dann besser in die Rolle besagter Frau passen als eine Schauspielerin, die als „verzweifelte Hausfrau“ jahrelang schon Erfahrung sammeln durfte. Kurzum kann also gleich zu Beginn der Rezension gesagt werden, dass die Verpflichtung von Eva Longoria ein Geniestreich ist, der schon in den ersten Szenen Bestätigung erfährt.

Der Ausflug in die herrlichen Landschaften Spaniens ist dann auch noch was fürs Auge. Durch den Kontrast zum städtischen, hektischen New York erfährt man allein beim Zusehen schon eine gewisse Entschleunigung und fragt sich von Folge zu Folge mehr, welches Leben eigentlich das lebenswertere ist: Das im Reichtum in Manhattan oder das mittellos in einer herzlichen Gemeinschaft im idyllischen Spanien.

Viel Herz, gute Gags …

Das Prunkstück der Story ist das Dreigespann der drei Generation von Frauen, die extrem sympathisch harmonieren, sodass man Ihnen tatsächlich abkaufen würde, eine Familie zu sein. Es gibt Reibung aufgrund von typischen Generationenkonflikten, aber zu jeder Zeit hat man das Gefühl, dass diese Bande zusammenhalten wird. Auch wenn natürlich Eva Longoria der große Name ist, mit dem man Aufmerksamkeit auf diese vermeintlich kleine Produktion lenken möchte, ist relativ schnell ersichtlich, dass sie nicht das Hauptargument ist, auch dranzubleiben. Denn Carmen Maura als Señora, die zwar nicht mehr ganz fit ist, aber im lange hinter sich gelassenen Habitat irgendwie nochmal aufblüht, hat fast in jeder Szene etwas ergreifendes.

Viel fürs Herz ist in Land of Women zweifelsohne drin. Doch nicht nur die Emotionen adressiert die Culture-Clash-Dramedy mit viel Verve, auch die Zwerchfelle werden in Mitleidenschaft gezogen – insofern man mit dieser Form von Humor etwas anfangen kann. Und der ist subtil und feingeistig, nur selten auf den offensichtlichen Lacher aus. Das tut der Gesamtdynamik gut, denn dadurch werden die echt wirkenden Gefühle nicht durch Slapstick und Vulgärhumor torpediert, wie man es in vergleichbaren Produktionen schon öfters bemängeln musste.

… und ein bisschen Spannung

Zu guter Letzt ist die Geschichte sogar noch spannend gemacht, da einerseits der Aspekt, dass die flüchtigen Amerikanerinnen in Spanien kulturell zwischen den Stühlen sitzen, mit Wendungen und Weiterentwicklungen bei Laune hält. Andererseits beinhaltet die Story auch noch einen Versteckspiel-Subplot, der angenehm unaufgezwungen daherkommt und die ein oder andere Enthüllung über die Vergangenheit der Mutter in Spanien, die auch das Gesehene immer wieder neu bewerten lässt.

Natürlich ist der Plot dabei kein Twist-Feuerwerk oder ein Thriller, der einen zum Nägelkauen bringt, aber im Gegensatz zu vielen Filmen und Serien, die sich in vergleichbarem Setting gänzlich auf die Aspekte des Aufeinanderprallens von Gegensätzen konzentrieren, geht Land of Women doch einigermaßen differenziert an die Sache heran: Kein plumpes Schwarzweißdenken, kein „Früher war alles besser“ oder „Schaut mal liebe Stadtmenschen, wie schön doch das Dorfleben ist“. Dafür liegt der Fokus zu sehr auf der individuellen Geschichte der drei so unterschiedliche sozialisierten Frauen, die nur in Ansätzen Stellvertreteraspekte reklamiert.

Drei Generationen – jeweils mit ganz eigenen Baustellen © Apple TV+

Wer sollte sich Land of Women nicht entgehen lassen?

Wer bei Apple TV+ bereits Eine Frage der Chemie mochte, wird mit dieser ebenfalls herzlich-ehrlichen Geschichte mit starken Frauenfiguren im Mittelpunkt ebenfalls etwas anzufangen wissen. Darüber hinaus kommt Spanien und speziell die dortige Szenerie in Land of Women außerordentlich gut weg. Demnach dürfen all diejenigen, die ein Faible für die iberische Halbinsel haben wegen der Location einschalten – und werden dann wegen der Story auch dranbleiben.

Unser Fazit zu Land of Women

Land of Women ist klassisches Serienerzählen mit bekannten Tropes, einer Figurenkonstellation, die ein größtmögliches Publikum abholen soll und einer Tonalität, die etwas Entschleunigendes und zugleich Beschwingtes hat. Kurzum sind die sechs Folgen genau das richtige Programm, wenn man im Frühsommer selbst nicht nach Spanien reisen kann, um trotzdem das typische Lebensgefühl vermittelt zu bekommen. Am besten gelingt das mit einem Glas trockenem Rioja und ein paar frisch zubereiteten Tapas als Begleitung.

Land of Women startet am 26. Juni 2024 bei Apple TV+ mit zwei Folgen und geht danach im Wochenrhythmus weiter!

Unsere Wertung:

 

Eva's Kitchen: Cooking with Love for Family and Friends
Kundenbewertungen
 Preis: € 31,50 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. Juni 2024 um 12:29 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Desperate Housewives - Die komplette Serie (49 Discs)
Kundenbewertungen
Prime  Preis: € 69,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. Juni 2024 um 12:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

© Apple TV+

Jan Werner

Daheim in Oberfranken und in nahezu allen Film- und Serienfranchises, schaut Jan mehr als noch als gesund bezeichnet werden kann. Gäbe es nicht schon den Begriff Serienjunkie, er hätte bei über 200 Staffeln im Jahr für ihn erfunden werden müssen.

Doch nicht nur das reine Konsumieren macht ihm Spaß, das Schreiben und Sprechen über das Gesehene ist mindestens eine genauso große Passion. Und so ist er inzwischen knapp fünf Jahre bei Filmtoast an Bord und darf hier seine Sucht, ähm Leidenschaft, ausleben. Die wird insbesondere von hochwertigen HBO- und Apple-Serien immer wieder aufs Neue angefacht und jeder Kinobesuch hält die Flamme am Lodern.

Es fällt Jan, wie ihr euch bestimmt wegen der Masse an Geschautem vorstellen könnt, schwer, Lieblingsfilme, -serien oder auch nur Genres einzugrenzen. Er ist und bleibt offen für alles, von A wie Anime bis Z wie Zack Snyder.

Kommentar hinzufügen

Neueste Beiträge