Filmtoast.de
Listen to me Marlon Copyright Universal Pictures

Listen to me Marlon

Das Leben des Marlon Brando in Listen to me Marlon.

Titel Listen to me Marlon
Jahr 2015
Produktionsland Großbritannien
Regie Stevan Riley
Drehbuch Stevan Riley
Genre Dokumentation
Darsteller Marlon Brando
Länge 95 Minuten
FSK Ab 12 Jahren freigegeben
Verleih Universal Pictures

Ein Schauspieler, eine Legende und eine Dokumentation, die sein Leben und Wirken auf der Speicherkapazität einer BluRay-DVD festhält. In Listen to me Marlon dürfen wir den echten Worten Marlon Brando’s folgen, der zu den gewagtesten, ehrlichsten und aufmüpfigsten Schauspielern gehört, deren Wirken noch bis heute nachhallt. Gehört werden kann er, wenn man der Doku genau lauscht, denn dann nehmen wir an seinem Leben und seiner Sicht auf das Leben teil, können die Stimme so deutlich hören, wie Schallwellen in den Ohren einer Fledermaus.

Marlon Brando war und ist ein sehr bekannter Schauspieler, der vor allem durch Filme wie Die Faust im Nacken, Der Pate und Apocalypse Now zu weltweitem Ruhm und Aufsehen gefunden hat. Doch er erkannte in der ganzen Filmbranche auch Mechanismen. Mechanismen, die er vorhergesehen hat und die man heute beobachten kann.

Listen to me Marlon erzählt eben diese Geschichte, über einen Schauspieler, dem das Geld und der Ruhm nicht zur Glückseligkeit geführt hat und der Zeit seines Lebens mit den Fragen des Lebens, dem Leid der Menschen, seinem eigenen und dem der anderen gekämpft hat.

Listen to me Marlon ist die ganze ungeschönte Wahrheit hinter Marlon Brando.

Auf Seite 2 findet ihr meinen eigenen, sehr persönlichen Einblick zu Listen to me Marlon und was er, Film und Schauspieler, mir bedeuten…

Unsere Wertung:

 

 

Listen To Me Marlon [Blu-ray]
Kundenbewertungen
Listen To Me Marlon [Blu-ray]*
von Universal Pictures Germany GmbH
Preis: € 7,45 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Marlon Brando: Der versilberte Rebell (detebe)
Kundenbewertungen
Preis: € 3,38 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

11 Kommentare

  • Hands down. Einer der besten und ehrlichsten, selbstreflexierenden Texte, die ich jemals gelesen habe. In vielem habe ich mich selbst wiedererkennen können.

    Marlon Brando selbst dürfte wohl mit einer der faszinierendsten Menschen überhaupt gewesen sein, nicht nur wegen seiner Eigenarten und Exzesse, sondern weil er ein Mensch war – mit vielen Höhen und vielen Tiefen, aber vor allen Dingen zog er sein Ding durch. Und vernachlässigte neben dem Intellekt auch niemals Emotionen.

    Was bleibt schom am Ende über, wenn wir zwar alles haben, aber es mit niemandem teilen können? Richtig: Nichts von Bedeutung

  • Ich bin jetzt zwar kein “Fan” von Marlon Brando, würde mir die Doku bar trotzdem anhören, denn ich finde es wahnsinnig interessant alles um so einen berühmten Menschen zu erfahren…sicher erfährt man sehr viele Dinge die man vorher noch nicht wusste und dann sieht man gleich viel mehr von dem Wahren Menschen.

  • Mit Marlon Brando bin ich noch nie weiter in Berührung gekommen, ich schaue aber gern Dokumentationen. Deine ehrlichen Worte und deine Verbindung zu Brando berühren sehr, das hast du schön geschrieben.

  • Ein schöner Beitrag und tiefgreifender Text, der zum Nachdenken anregt <3! Ich habe mich mit Marlon Brando noch nie auseinandergesetzt und wusste gar nicht, dass er sich für so viele wichtige Themen eingesetzt hat. Aber typisch ist, dass man zu Lebzeiten nicht gewürdigt wird und nach dem Tod dann plötzlich alle applaudieren. Traurig eigentlich …

    Liebe Grüße
    Verena

  • Brando hat sehr viel von DiCaprio, bzw. ist es ja eher umgekehrt. Sowohl rein optisch, als auch was die Wahl der jeweiligen Rollen angeht. Immer extrem geschickt ausgewählt und phantastisch gespielt. Solche Schauspieler werden nur einmal in 10 Jahren geboren denke ich. Danke für den Beitrag!