Filmtoast.de
He-Man mit leuchtendem Schwert auf einer Battle Cat, die nur auf den Hinterbeinen steht

Neu auf Netflix im Juli 2021

Was gibt es neu auf Netflix im Juli 2021? In unserer Übersicht erfahrt ihr es auf einen Blick!

Vorschau auf die Filme bei Netflix 2021 | Offizieller Trailer

Bereits jetzt möchten wir euch nicht vorenthalten, was im Juli 2021 neu auf Netflix erscheint. Die ersten Starts sind bereits bekannt und einige werden noch folgen. Um diese nie wieder zu verpassen, könnt ihr gern unseren Newsletter abonnieren. Des Weiteren könnt ihr auch gern in unseren monatlich erscheinenden Podcast Streamcatcher reinhören.

Bisher Neu auf Netflix im Juli 2021

23.07.

  • Eine Handvoll Worte (Drama/Romantik, 2021)
  • Masters of the Universe: Revelation, Staffel 1 (Action-Serie/Animation, 2021)
  • Sky Rojo, Staffel 2 (Action-Serie, 2021)

30.07.

  • The Last Mercenary (Action/Komödie, 2021)

 

Sky Rojo Staffel 2

Ab dem 23. Juli könnt ihr die zweite Staffel von Sky Rojo schauen. Von den Machern von Haus des Geldes war bereits die erste Staffel der Serie mit schwarzem Humor und purem Adrenalin ein voller Erfolg. Auf der Suche nach Freiheit flüchteten Coral, Wendy und Gina vor Moisés und Christian vor den Handlangern des Zuhälters und Besitzers des Bräute-Clubs Romeo. Während ihrer wahnwitzigen Reise mussten sich die Frauen allen möglichen Gefahren stellen. Dabei ist ihr einziger Plan, noch fünf weitere Minuten am Leben zu bleiben.

Neu auf Netflix im Juli 2021: Die zweite Staffel von Sky Rojo - Auf dem Plakat zur 1. Staffel sind in grellen Farben alle wichtigen FIguren der Serie zu sehen, teils bewaffnet oder mit Zigarette oder mit einem Whiskey-Glas in der Hand
Plakat zur ersten Staffel von Sky Rojo © Netflix

The Masters of the Universe: Revelation

Auch am 23. Juli startet The Masters of the Universe: Revelation. In der innovativen und actionreichen Animationsserie, die an der Stelle einsetzt, an der die Geschichte der Kultfiguren vor Jahrzehnten unterbrochen wurde, erreicht der Krieg um Eternia seinen Höhepunkt. Ein verheerender Kampf zwischen He-Man and Skeletor hat Eternia zerschlagen. Auch die Wächter von Grayskull sind überall verstreut. Nachdem Jahrzehnte voller Geheimnisse sie entzweit hatten, liegt es nun an Teela, die Helden wieder zu vereinen. Gemeinsam müssen sie das Rätsel des verschwundenen Schwertes der Macht lösen, um in einem Wettlauf gegen die Zeit Eternia zu retten und den Untergang des Universums zu verhindern.

Nebeneinander sind die Zeichentrickfiguren ORKO, ANDRA, TEELA, ROBOTO und EVIL-LYN zu sehen
MASTERS OF THE UNIVERSE: REVELATION (L to R) GRIFFIN NEWMAN as ORKO, TIFFANY SMITH as ANDRA, SARAH MICHELLE GELLAR as TEELA, JUSTIN LONG as ROBOTO and LENA HEADEY as EVIL-LYN in episode 103 of MASTERS OF THE UNIVERSE: REVELATION Cr. COURTESY OF NETFLIX © 2021

 

The Last Mercenary

In The Last Mercenary kehrt der frühere französische Geheimagent und Söldner Richard Brumère, genannt „La Brume“ („Der Nebel“), auf die Spielfläche zurück, als die Immunität, die ihm vor 25 Jahren für seinen Sohn Archibald gewährt wurde, aufgehoben wird. Dieser gerät durch Machenschaften der Mafia in Gefahr. Um Archibald zu retten, will „La Brume“ seine alten Kontakte aufwärmen. Gezwungenermaßen tut er sich mit einer Gruppe Halbstarker aus der Sozialwohnungssiedlung sowie einem exzentrischen Bürokraten zusammen. Vor allem aber muss er den Mut aufbringen, Archibald zu beichten, dass er sein Vater ist.

Auf dem Szenenbild aus The Last Mercenary sind eine Frau und 4 Männer zu sehen, die nebeneinander in Richtung Kamera laufen © Netflix
The Last Mercenary © Netflix

Eine Handvoll Worte

Nach dem Roman von JoJo Moyes verwebt The Last Letter From Your Lover unter der Regie von Augustine Frizzell zwei Geschichten, die in der Gegenwart und der Vergangenheit spielen. Die aufstrebende Journalistin Ellie Haworth (Felicity Jones) entdeckt eine Reihe geheimer Liebesbriefe aus dem Jahr 1965 und beschließt, das Geheimnis der verbotenen Liebe, der sie entsprungen sind, zu lüften. Sie beginnt der Geschichte von Jennifer Stirling (Shailene Woodley), der Frau eines wohlhabenden Industriellen, und Anthony O’Hare (Callum Turner), dem Finanzjournalisten, der über ihn berichten sollte, auf den Grund zu gehen. Dabei entspinnt sich Ellies eigene Liebesgeschichte mit einem aufrichtigen und liebenswerten Archivar (Nabhaan Rizwan), der ihr dabei hilft, weitere Briefe aufzuspüren.

Auf dem Plakat zu Eine Handvoll Worte sind eine Shailene Woodley, umgeben von Callum Turner und Joe Alwyn zu sehen, über diesen stehen sich Felicity Jones und Nabhaan Rizwan romantisch gegenüber © Netflix
Das Plakat zu Eine Handvoll Worte © Netflix

Kommentar hinzufügen