Filmtoast.de
Elton John legt sich am Klavier auf der Bühne vor ausverkaufter Arena ins Zeug als Rocketman - Neu bei Prime im April 2020

Neu bei Prime im April 2020

Auch bei Amazon Prime gibt es einiges Neues im April 2020, um Langeweile erst gar keine Chance zu geben. Allerdings ist es schon ein großer Wermutstropfen, dass die erste Staffel des Spin-off The Walking Dead: World Beyond erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben wird.

Wie gewohnt setzt Amazon Prime Video vor allem auf eingekaufte Filme und Serien, die noch relativ aktuell sind. Zu den Film-Highlights zählen sicherlich das Sci-Fi-Abenteuer Passengers, Elton Johns Biografie Rocketman und Spike Lees heißt diskutierter Blackkklansman.

Heiß erwartet wird Tales from the Loop, die Serien-Umsetzung eines Rollenspiels nach den Motiven des Schweden Simon Stålenhag. Krimi-Enthusiasten freuen sich bestimmt auf die sechste Staffel der Fälle des eigenwilligen Ermittlers Bosch, während Fans von Seth McFarlane die Gelegenheit bekommen, nochmal die zweite Staffel von The Orville zu bingen oder nachzuholen – ganz ohne Werbung, in Deutsch und in HD.

Zwei Kinder liegen auf der Straße und horchen am Asphalt in Tales from the Loop - Neu bei Prime im April 2020
Wer gibt diesen Monat den Ton an? © 2019 Amazon.com Inc., or its affiliates

Neu bei Prime – Filme

03.04.

  • Falling Snow – Zwischen Liebe und Verrat (Drama/Romanze, 2016)

05.04.

07.04.

  • Summer Love (Romanze, 2016)

10.04.

11.04.

  • Kursk (Historienfilm/Drama, 2018)
  • Zurück in die Zukunft I-III (Sci-Fi/Fantasy, 1985/89/90)

15.04.

  • Mamma Mia! Here We Go Again (Musical/Komödie, 2018)
  • Citizen K (Dokumentation, 2019)
Elton John legt sich am Klavier auf der Bühne vor ausverkaufter Arena ins Zeug als Rocketman - Neu bei Prime im April 2020
Taron Egerton als Rocketman Elton John … © (2020) Paramount

17.04.

  • Selah & the Spades (Drama, 2019)

18.04.

  • Eine moralische Entscheidung (Drama, 2017)

20.04.

21.04.

22.04.

24.04.

  • Cleo (Komödie, 2019)
Chris Pratt sitzt im großen, gülden glänzenden Salon des Raumschiffs am Klavier, um Jennifer Lawrence zu beeindrucken in Passengers - Neu bei Prime im April 2020
… das Duett Jennifer Lawrence & Chris Pratt … © SONY Pictures Entertainment 2020

Neu bei Prime – Serien

03.04.

  • Bibi & Tina Staffel 1 (Amazon Original / Abenteuer/Comedy)
  • Tales from the Loop Staffel 1 (Amazon Original / Sci-Fi)

10.04.

  • All or Nothing: Philadelphia Eagles Staffel 5 (Amazon Original / Sport/Drama)

17.04.

  • Bosch Staffel 6 (Amazon Original / Krimi/Drama)

30.04.

  • The Orville Staffel 2 (Sci-Fi/Comedy, 2019)

Neu bei Prime – Kids

17.04.

  • Dino Dana Staffel 3.2 (Amazon Original / Comedy )

29.04.

Adam Driver steht unter einer Gruppe von Klansmen in weißen Roben, die Hand erhoben zum Hitlergruß in Blackkklansman - Neu bei Prime im April 2020
… oder ein Chor von weißen Männern in Roben? © 2003 – 2020 Universal Pictures Germany. Alle Rechte vorbehalten

Neu bei Prime – Kauf & Leihe

Wem das im Prime-Abonnement enthaltene Angebot nicht ausreicht, kann sich in der Online-Bibliothek unzählige Titel kaufen oder leihen. Zu den bereits angekündigten Highlights wie Booksmart, Jumanji: The Next Level und Star Wars – Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers werden sich aufgrund der vielen Verschiebungen in den Kinos noch einige Filme dazugesellen, die anstatt auf der großen Leinwand dann im Heimkino Premiere feiern.

Wie die Kunden ja wissen, ist dies nur eine Auswahl an Neuem bei Prime im April 2020. Denn der Konzern stockt sein Angebot nebenher noch mit vielen älteren und unbekannten Filmen auf, darunter auch welche im O-Ton. Das ist ja auch etwas, das viele Abonnenten schätzen gelernt haben – zu stöbern und zu entdecken. Und gerade jetzt hat wahrscheinlich der eine oder andere dann auch die Zeit, um sich damit eingehend zu beschäftigen.

© Amazon

Thomas Hortian

Thomas, Jahrgang '76. Ich bin schon von kleinauf Filmfan, klapperte ab frühester Kindheit die drei Programme ab, weil meine Mutter keinen Videorekorder im Haus wollte. Ich war und bin aufgeschlossen für alles, aber mit den Jahren haben sich natürlich Vorlieben herausgebildet. Ich steh auf japanische Regisseure wie Kitano, Sabu, Miike und ganz doll Tsukamoto. Außerdem fahre ich voll auf klassische Horrorfilme der Hammer Films ab und bin Sammler italienischer Exploitation im Bereich des Giallo und Poliziesco.

Kommentar hinzufügen