Filmtoast.de
Der Nachtkönig in Game of Thrones aus 2016

News: Game of Thrones-Prequel verpflichtet Marvel Regisseurin S.J. Clarkson!

Die bis dato im Marvel-Universum angesiedelte Regisseurin S.J. Clarkson (Jessica Jones, The Defenders) wird die Pilotfolge der noch unbetitelten Prequel-Serie zu Game of Thrones inszenieren und auch mitproduzieren. Auch der Cast um Naomi Watts wächst weiter. Mehr dazu in unseren News!

Der Nachtkönig in Game of Thrones aus 2016
Der Nachtkönig in “Game of Thrones” © Warner Bros. Pictures

Game of Thrones endet, doch das GoT-Universum wächst 

Bald ist es soweit und es endet eine der erfolgreichsten Serien aller Zeiten. Die Rede ist natürlich von Game of Thrones. Doch ganz nach dem Motto “Jedes Ende ist ein Neuanfang” beliefert uns HBO auch weiterhin mit neuen Geschichten aus dem GoT-Universum. Viele sind bestimmt gespannt auf die “noch ohne Titel” angekündigte Prequel-Serie zu Game of Thrones. Sie wird auf jeden Fall von vielen sehnsüchtig erwartet und noch mehr, wenn die letzte Folge von GoT über unsere Bildschirme geflattert ist.

Die Prequel-Serie kommt ins Rollen

Endlich kommt etwas Licht ins Dunkel! Die Produktion nimmt an Fahrt auf. HBO sprach bereits im Mai 2012 von vier möglichen Game of Thrones Ablegern. Doch erst im Juni 2018 kam das Ganze so richtig ins Rollen und HBO ordnete ganz offiziell einen ersten Prequel-Piloten an. Von den Machern ist bisher nur folgendes bekannt: Die Handlung soll tausende von Jahren vor den Ereignissen von Game of Thrones angesiedelt sein und das allmähliche Ende des goldenen Heldenzeitalters erzählen.

Es soll sich um die sagenumwobene “lange Nacht” drehen. (Die sog. Long Night handelt von einem extrem langen Winter, in dem Männer gegen die Weißen Wanderer Krieg führten). So erfahren wir wohl mehr über die White Walkers und den alten Starks aus den Legenden. Die Produktion der Pilotfolge soll noch in diesem Jahr beginnen.

Marvel-Regisseurin S.J. Clarkson übernimmt den Regieposten

Die sehr umtriebige Regisseurin S.J. Clarkson hat sich in der Branche bislang auf kein bestimmtes Genre konzentriert und sich vor allem in verschiedenen Sparten ausprobiert: In ihrem Repertoire finden sich verschiedene Serien, in denen sie mitwirkte, u.a. Dr. House oder Orange Is the New Black, aber auch Dexter und Bates Motel. Die neusten Serien-Ausflüge führten sie in das Marvel-Universum. Dort nahm sie bei The Defenders und Jessica Jones auf dem Regiestuhl platz. Nun übernimmt sie den Regieposten für die Pilotfolge der GoT Prequel-Serie und wechselt so in ein weiteres erfolgreiches Serien-Universum.

Der Cast füllt sich

Zum Cast um die bereits bestätigte Hollywood-Queen Naomi Watts (Twin Peaks: The Return) und Josh Whitehouse (Poldark) stoßen u.a. der junge Dumbledore-Darsteller und Twilight-Star Jamie Campbell Bower und die wunderbare, aber noch etwas unbekanntere Naomi Ackie (Star Wars: Episode IX).

Weitere bestätigte Schauspieler:

•Denise Gough (Guerrilla)
•Sheila Atin (Harlots)
•Ivanno Jeremiah (Black Mirror)
•Georgie Henley (Die Chroniken von Narnia)
•Alex Sharp (To the Bone)
•Tobey Regbo (Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen)

Wie geht es weiter mit der Prequel-Serie zu Game of Thrones

Falls es die Serie über die Pilotphase schaffen sollte, wird sie laut HBO dennoch erst mindestens ein Jahr nach dem Ende von Game of Thrones ausgestrahlt werden. Die epische letzte Staffel GoT startet im April 2019.

Mit diesem Cast, dieser durchaus fähigen Regisseurin am Ruder und wenn der Stoff nur ansatzweise so gut wird, wie es bei der Mutterserie der Fall ist bzw. war, kann es nur ein weiterer Erfolg im GoT-Universum werden. Wir können auf jeden Fall, weiterhin gespannt sein.

Game of Thrones Staffel 1-7 (1+2+3+4+5+6+7) [Blu-ray Set]
36 Bewertungen
Preis: € 159,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Marvel’s Jessica Jones – Die komplette erste Staffel / Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
50 Bewertungen
Prime Preis: € 23,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

 

 

 

 

Thomas P. Groh

Kommentar hinzufügen