Filmtoast.de

News: Dreharbeiten zur 3. Staffel Stranger Things starten

Die lang erwarteten Dreharbeiten zur 3. Staffel Stranger Things starten nun endlich. Lest hier alle wichtigen Infos zur neuen Staffel.

Plakat zu Stranger Things
Plakat zu Stranger Things aus 2016 von ©Netflix

Alte und neue Gesichter in der 3. Staffel Stranger Things

Die Fans haben lang darauf gewartet und nun sind die Dreharbeiten zur 3. Staffel Stranger Things endlich gestartet. Elfi, Mike, Dustin und Co. stehen also wieder gemeinsam vor der Kamera. Zusätzlich werden wohl bereits totgeglaubte alte Bekannte und mindestens 3 neue Charaktere zu sehen sein. Diese 3 kommen definitiv neu hinzu:

Mayor Larry Kline: Ein ehrgeiziger Politiker
Patricia Brown: Eine ältere Nachbarin, die den Kindern Ratschläge gibt und oft in ihrem Garten zu finden ist, könnte eine Verbindung zum Upside Down haben.
Bruce: Übergewichtiger, sexistischer, ungepflegter Reporter

Matthew Modine soll in der 3. Staffel Stranger Things zurückkehren ©Netflix
Matthew Modine soll in der 3. Staffel Stranger Things zurückkehren ©Netflix

Lucas‘ Schwester Erica hat es den Machern scheinbar so angetan, dass sie ab sofort mehr in den Vordergrund rücken soll.
Des Weiteren ist Dr. Brenner alias Papa doch nicht tot. Er wird aller Voraussicht nach in Staffel Drei zurückkehren. Ebenso werden wir Elfies Schwester Acht („Kali“) wiedersehen.

Charaktere sollen anders gewichtet werden

Die Gewichtung der bisherigen Hauptpersonen soll sich auch etwas verschieben. So soll sich bspw. David Harbour (Hopper) mehr Screentime für Hopper und Joyce Byers (Winona Ryder) gewünscht haben, damit die Beziehung mehr in den Vordergrund rücken kann.

David Harbour und Winona Ryder sollen in der 3. Staffel Stranger Things mehr Screentime erhalten ©Netflix
David Harbour und Winona Ryder sollen in der 3. Staffel Stranger Things mehr Screentime erhalten ©Netflix

Auch unter den Kindern sind Beziehungen entstanden. So werden wohl Mike und Elfi und auch Mad Max und Lucas als Paar in die 3. Staffel Stranger Things starten:
“Mike und Elfi verstehen sich sehr gut, genau wie Mad Max und Lucas. Das wird auch so bleiben. Aber die Figuren werden langsam auch zu Teenagern. Welche Bedeutung hat also Romantik in dieser Entwicklungsphase? In dem Alter ist nichts einfach und stabil, sondern es wird viel durcheinandergewirbelt.”




Außerdem verriet Regisseur Shawn Levy, dass die Überraschungs-Freundschaft zwischen Steve und Dustin in Staffel 3 mehr in der Vordergrund rücken wird:
“Wir werden auf jeden Fall mehr von Steve Harrington in der dritten Staffel sehen. Der väterliche Zauber wird bleiben. Es ist, als wären wir mit Steve auf eine Goldmine gestoßen.”

Will (…) hingegen soll dieses Mal etwas geschont werden:
“Wir werden Will nicht eine dritte Staffel in Folge die Hölle durchmachen lassen. Er wird sich mit Sachen auseinandersetzen müssen, aber wir werden ihn nicht wieder an einen derartigen Tiefpunkt führen, wie es der hervorragende Schnapp für uns schon spielen musste”

Charlie Heaton und Natalia Dyer in Stranger Things ©Netflix
Charlie Heaton und Natalia Dyer in Stranger Things ©Netflix

Die 3. Staffel Stranger Things wird wohl nicht vor 2019 zu sehen sein.

Staffel 3 wird einen Zeitsprung von ca. einem Jahr machen und im Jahr 1985 spielen. Sie wird 8 Folgen umfassen und wohl nicht vor 2019 zu sehen sein. Dafür ist nach der dritten und vierten Staffel wohl sogar noch eine fünfte Staffel nicht ausgeschlossen. Wie und wann die Serie also enden wird, bleibt völlig offen.

Die Kinderdarsteller verstehen sich nach eigenen Aussagen super und sind füreinander zu Geschwistern geworden.
Neben der Harmonie am Set spielt natürlich auch das Finanzielle eine wesentliche Rolle. Bisher haben die „Stranger Things“-Jungstars pro Folge rund 30.000 US-Dollar verdient. Nun will Netflix mehr als 200.000 Dollar pro Folge für die Jungschauspieler springen lassen. Schließlich konnte sich Hauptdarsteller Finn Wolfhard (Mike) u.a. eine Rolle in der Neuverfilmung des Stephen King Klassikers ES ergattern. Krösus soll hier aber Zuschauerliebling Millie Bobby Brown (Elfie) sein. Eine genaue Summe ist aber nicht bekannt.




Falls ihr bisher noch zu unentschlossen gewesen seid, kann euch unsere Rezension zu Staffel Eins ja vielleicht animieren.

ES als Steelbook (Limited Edition exklusiv bei Amazon.de) (4K Ultra HD + 2D Blu-ray) [Blu-ray]
1714 Bewertungen
Prime Preis: € 34,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Stand by me - Das Geheimnis eines Sommers - 25th Anniversary Edition [Blu-ray]
221 Bewertungen
Prime Preis: € 5,55 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

© Netflix

1 Kommentar

  • Lustig, wie überall der Fake-Trailer zur dritten Season vorbehaltlos geteilt wird. Aber die Leute wollen halt irgendwas sehen, selbst wenn’s Humbug ist, gelle? 😉
    Aber ich freue mich natürlich auch schon riesig auf die nächste Staffel, schön, dass da endlich Bewegung rein kommt.