Filmtoast.de

News: The Witcher Serie – Erste Bilder und die wichtigsten Infos!

Endlich ist es so weit und Netflix hat vor Kurzem einen ordentlichen Batzen Bildmaterial zu der kommenden The Witcher Serie veröffentlicht! Seht in diesem Artikel die ersten Bilder zu Geralt, Yennefer und Ciri!

Das offizielle Plakat zu der The Witcher Serie. © Netflix
Das offizielle Plakat zu der The Witcher Serie. © Netflix

„Die schlimmsten Monster sind die, die wir selbst erschaffen.“

Vielversprechendes Bildmaterial?

Hexer Geralt von Riva in der The Witcher Serie. (Ja, Geralt trägt nur EIN Schwert, weil sich die Serie an den Romanen und nicht an den Videospielen orientiert!) © Netflix
Hexer Geralt von Riva in der The Witcher Serie. (Ja, Geralt trägt nur EIN Schwert, weil sich die Serie an den Romanen und nicht an den Videospielen orientiert!) © Netflix

Für die Fans von Hexer Geralt von Riva hat das lange Warten auf brauchbares Bildmaterial nun endlich ein Ende! Optisch dürften diese neuen Bilder, entgegen dem nur halbfertigen Make-Up-Test Foto von Cavill vor einigen Monaten, viele Wogen bei den Fans geglättet haben. So oder so steht Netflix mit dieser Produktion aber vor einer äußerst schwierig zu lösenden Aufgabe. Sowohl Fans der erfolgreichen Videospielreihe, Fans der Romane und ein Publikum für die The Witcher Serie zu begeistern, welches noch gar keine Berührungspunkte mit dieser Fantasy-Welt hat, dürfte sich als ziemliche Herausforderung darstellen. Die Kostümarbeit kann sich soweit allerdings auf jeden Fall sehen lassen. Wir wünschen der Serie an dieser Stelle auf jeden Fall alles Gute, denn eine würdige und gelungene Umsetzung hat der umfangreiche Stoff rundum die wundervolle Welt des Hexers allemal verdient. Im Dezember 2019 wissen wir mehr.

Der Cast der The Witcher Serie

Ciri in der The Witcher Serie. © Netflix
Ciri in der The Witcher Serie. © Netflix

Wir haben ja bereits in einer vorangegangenen News über das Casting von Henry Cavill als Geralt von Riva geschrieben. Über diese News, in der wir unter anderem auch noch auf die Welt des Hexers und die Hexer im Generellen eingegangen sind, könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Doch in den Monaten nach dieser News sind viele weitere Darsteller für die größeren Rollen des Fantasy-Epos bekannt geworden, von denen wir einige der Wichtigsten für euch zusammengefasst haben.

Freya Allan schlüpft in die Rolle von Geralts begabter und tougher Ziehtochter Ciri. Die Zauberin an Geralts Seite, Yennefer von Vengerberg, wird von der Schauspielerin Anya Chalotra gespielt. Anna Shaffer (Harry Potter und der Halbblutprinz) wird die Zauberin Triss Merigold spielen. Eamon Farren (Twin Peaks) wird in die Rolle von Geralts getreuem, nilfgaardischen Begleiter Cahir schlüpfen. Geralts bester Freund, der Barde Rittersporn wird von Joey Batey gespielt. Lars Mikkelsen (House of Cards) wird die Rolle des Zauberers Stregobor übernehmen.

Weitere Rollen:

  • Jodhi May – Königin Calanthe
  • Adam Levy – Mäussack
  • Björn Hlynur Haraldson – König Eist
  • MyAnna Buring – Tissaia
  • Millie Brady – Prinzessin Renfri
  • Tom Canton – Filavandrel
  • Maciej Musial – Sir Lazlo
  • Mimi Ndiweni – Fringilla Vigo
  • Royce Pierreson – Istredd
  • Therica Wilson-Read – Sabrina
  • Shaun Dooley – König Foltest
  • Gaia Mondadori – Pavetta
Yennefer in der The Witcher Serie. © Netflix
Yennefer in der The Witcher Serie. © Netflix
Der letzte Wunsch: Erster Band der Geralt-Saga (Die Hexer-Saga (Geralt, der Hexer) 1)
279 Bewertungen
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
The Witcher 3: Wild Hunt - Game of the Year Edition - [PlayStation 4]
296 Bewertungen
Preis: € 29,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

© Netflix

FilmFreund

Ein Tag ohne einen Film ist wie ein Sommer ohne Sonne. :)
Filme sind für mich mehr als nur einfacher Eskapismus oder psychedelischer Zeitvertreib; Was jetzt nicht bedeuten soll, dass ich mich mit der Möglichkeit via Filmen andere Leben zu (er)leben nicht auch gerne mitunter vordergründig hingebe.
Ich bin offen für jedes einzelne Genre und lasse mich eigentlich gerne positiv überraschen, greife aber eher zum hundertelfzigsten mal zu einem bekannten Film, statt mich sofort ins "Neuland" zu stürzen.
Mit FilmToast habe ich eine tolle Plattform gefunden, meine Gedanken ansprechend niederzuschreiben und ich freue mich stets über regen Austausch unter Gleichgesinnten, aber ebenso unter Ungleichgesinnten.
Und jedem, der so weit gelesen hat, wünsche ich noch einen tollen Tag.
(^-^)/

Kommentar hinzufügen