Filmtoast.de
Filmplakat zu "Avengers 3: Infinity War" © Walt Disney

Ranking: Der Hit’s TOP 15 Kinofilme 2018

Platz 10: A Quiet Place

Filmplakat zu "A Quiet Place" ©Paramount Pictures
Filmplakat zu „A Quiet Place“ ©Paramount Pictures

Dieser Horror-Thriller ist einer der spannendsten Filme, die ich seit Langem gesehen habe. Die Grundidee ist phänomenal und wurde optimal umgesetzt. Schon nach kurzer Zeit nimmt man alles als normal hin und taucht in den Film ein. A Quiet Place ist innovativ und beweist Mut zum Risiko. Die Meinungen gehen hier auch stark auseinander. Ich bin ein klarer Fan des Werkes. Die schauspielerischen Leistungen von Emily Blunt und John Krasinski kann ich gar nicht genug loben.

 

 

Platz 9: Greatest Showman

Filmplakat zu "Greatest Showman" © 20th Century Fox
Filmplakat zu „Greatest Showman“ © 20th Century Fox

Hier werden sich wahrscheinlich einige verwundert die Augen reiben. Doch ich habe meine Gründe, warum ich dieses Musical in meine TOP 15 aufnehme. Zum einen haben mich sämtliche Songs gepackt und ich habe sie zum Teil heute noch als Ohrwurm dabei. Sie sind so gefühlvoll und eingängig, dass mir der Film nach wie vor nicht aus dem Kopf ging. Hugh Jackman setzt dem Spektakel mit seinem Charisma noch die Krone auf. Auch die Optik weiß zu beeindrucken. Sie ist geprägt von schönen Choreografien und einer Farbenpracht, die Ihresgleichen sucht.

 

 

Platz 8: Ballon

Filmplakat zu "Ballon" © StudioCanal
Filmplakat zu „Ballon“ © StudioCanal

Dass Michael Bully Herbig Komödie kann, hat er hinlänglich bewiesen. Nun schickt er sich an, einen Thriller über einen bedeutenden Teil deutscher Geschichte zu inszenieren. Er hätte es nicht besser machen können. Ballon ist von der ersten Sekunde an fesselnd, der Zuschauer hat permanent ein bedrückendes Gefühl und wird in diesen Film hinein gesogen. Ich habe mich wirklich so gefühlt, als wäre ich mitten in dieser Geschichte dabei, Wahnsinn. Bully hat hier etwas sehr Großes erschaffen!

 

 

Platz 7: Ready Player One

Hauptplakat zu Ready Player One
Hauptplakat zu „Ready Player One“ ©Courtesy of Warner Bros. Pictures

Es gibt diverse Filme, zu denen ich extra ins Cinemagnum in Nürnberg fahre, um sie auf der größtmöglichen (und für mich erreichbaren) Kinoleinwand zu bestaunen. Ready Player One ist so ein Film. Und ich bereue es zu keiner Sekunde. Die Spielwelt, die hier erschaffen wurde, ist etwas bisher nie Dagewesenes. Ich konnte mich gar nicht satt sehen und die zahllosen Anspielungen an die Computerspiel-Welt der 80er und 90er zauberten mir mehrfach ein Lächeln ins Gesicht. Hätte ich meinem damaligen „Ich“ erzählt, dass ich einmal so etwas zu sehen bekommen würde, es hätte mich wohl für völlig durchgeknallt gehalten. Optisch ist das ganze einfach ein Feuerwerk. Hinzu kommt noch eine sozialkritische Note und eine Warnung, wie weit wir es dann vielleicht doch besser nicht kommen lassen sollten.

 

 

Platz 6: Aquaman

Filmplakat zu "Aquaman" © Warner Bros.
Filmplakat zu „Aquaman“ © Warner Bros.

 DC steht seit einigen Jahren in der Kritik. Meiner Meinung nur teilweise zurecht, denn ich bin ein sehr großer DC Fan. Und daher habe ich mich wahnsinnig auf Aquaman gefreut. Ich hoffte inständig, dass es ein ähnlicher Erfolg wird wie Wonder Woman. Und ich persönlich finde ihn sogar noch etwas stärker, weil es mein Fantasy-Herz mehr anspricht. Die 7 Königreiche und ihre unterschiedlichen Entwicklungen, die Unterwasserwelt an sich, die Technologien…so Vieles gibt es zu entdecken. Wahnsinn! Und dann wird es auch noch so brillant dargestellt. Ich erwischte mich des Öfteren mit offenem Mund, vor Staunen. Jason Momoa ist die perfekte Besetzung für diese Rolle. Er ist charismatisch, witzig und ein absoluter Bad Ass. Auch die Story weiß zu überzeugen und so verabschiedet DC das Kinojahr 2018 mit einer knallharten Kampfansage an Marvel. Aquaman war übrigens auch ein Cinemagnum Film.

 

Auf der nächsten Seite findet ihr die Platzierungen 5 bis 1.

 

 

Auslöschung #1 Southern-Reach-Trilogie: Roman
109 Bewertungen
Prime Preis: € 9,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
A Quiet Place [Blu-ray]
848 Bewertungen
A Quiet Place [Blu-ray]*
von Paramount (Universal Pictures)
Prime Preis: € 9,97 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Greatest Showman [Blu-ray]
1653 Bewertungen
Greatest Showman [Blu-ray]*
von Twentieth Century Fox Home Entertainment
Prime Preis: € 9,59 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ballon [Blu-ray]
978 Bewertungen
Ballon [Blu-ray]*
von STUDIOCANAL
Prime Preis: € 9,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ready Player One [Blu-ray]
1890 Bewertungen
Ready Player One [Blu-ray]*
von Warner Home Video - DVD
Prime Preis: € 8,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Aquaman [Blu-ray]
587 Bewertungen
Aquaman [Blu-ray]*
von Warner Home Video - DVD
Prime Preis: € 8,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

3 Kommentare

  • Yeah Alex! Hammer Liste!
    Und ich muss leider feststellen, dass ich dieses Jahr bei Weitem zu Kino-faul war. Habe also definitiv noch einiges aufzuholen nächstes Jahr. ^^‘

    • Vielen Dank! Man gibt sich Mühe 🙂
      Das ist zwar nicht gut, aber immerhin merkst du es und hast so die Chance, das zu ändern. Ich habe im Januar schon wieder 13 Filme, die ich sehen will 😀

      • Ach du Schande! Was man nicht alles für sein geliebtes Hobby tut. 😀
        Bei mir ist leider immer das Problem, dass ich im Dorf wohne und wir zwar ein Kino haben, da meist aber immer nur 2 Filme zur zeit laufen und viele Starts dort garnicht erst zu sehen sind. 🙁 Zur Not cruise ich im nächsten Jahr einfach öfter in die Stadt. Klingt doch nach einem hervorragendem Vorsatz. 😀