Filmtoast.de
Chucky ist zurück in Child's Play von 2019 © Capelight Pictures

Remakes – Die etwas andere Wiederholung

Hallo und herzlich willkommen! Chris und Stefan hier! Es ist mal wieder Zeit, die Gläser zu erheben und gemeinsam einen Toast auf den Film auszusprechen bei einer neuen Podcastfolge von Filmfrühstück – Ein Toast auf den Film. Dieses Mal lautet das Thema Remakes: Diese etwas andere Art der Wiederholung sucht Kinobesucher jedes Jahrzehnts heim und weiß, sowohl zu begeistern, als auch abzuschrecken.

Eines der aktuellen Remakes: Chucky ist zurück! 2019 erschien mit "Child's Play" das Remake zum gleichnamigen Klassiker von 1988 und Reboot des Child's-Play-Franchises © Capelight Pictures
Chucky ist zurück! 2019 erschien mit “Child’s Play” das Remake zum gleichnamigen Klassiker von 1988 und Reboot des Child’s-Play-Franchises © Capelight Pictures

Was ist ein Remake?

Jeder Film hat irgendwo seinen Ursprung. So auch ein jedes Remake. Doch was ist eigentlich ein Remake und durch was zeichnet es sich aus? In der aktuellen Folge von Filmfrühstück – Ein Toast auf den Film sprechen darüber, welche Merkmale ein Remake ausmachen und wie sich der Name im deutschsprachigen Raum von seinem anglistischen Original unterscheidet.

Remakes, von denen viele gar nicht wissen, dass es Remakes sind: Zwei neue Gesichter im alten Gewand: "Todeszug nach Yuma" (2007) ist eine Neuverfilmung des Western-Klassikers "Zähle bis drei und bete" von 1957. Beide Filme gehen auf die Kurzgeschichte "Three-Ten to Yuma" zurück. "Die glorreichen Sieben" ist ein Remake des gleichnamigen Klassikers von 1960, welcher auf dem japanischen Film "Die sieben Samurai" von 1954 basiert © Sony Pictures Releasing
Zwei neue Gesichter im alten Gewand: “Todeszug nach Yuma” (2007) ist eine Neuverfilmung des Western-Klassikers “Zähle bis drei und bete” von 1957. Beide Filme gehen auf die Kurzgeschichte “Three-Ten to Yuma” zurück. “Die glorreichen Sieben” ist ein Remake des gleichnamigen Klassikers von 1960, welcher auf dem japanischen Film “Die sieben Samurai” von 1954 basiert © Sony Pictures Releasing

Die Verwandtschaft des Remakes

Remakes haben Alleinstellungsmerkmale, die sie per definitionem auszeichnen. Somit lassen sie sich von anderen Arten der Verfilmung abgrenzen. Reboots und Neuverfilmungen sind ebenfalls Typen des Films, die bestimmten Stilelementen folgen. Ein Regisseur ist sich seiner Art des Films und vor allem dessen eventueller Vorlage bewusst: Nimmt er einen früheren Film als Vorbild oder vielleicht sogar ein noch vorhergehendes Werk wie einen Roman oder ein Theaterstück? Schafft ein Regisseur etwas komplett neues oder soll sein Film eher als Hommage gesehen werden? Diesen und noch weiteren Fragen werden wir in der neuesten Folge von Filmfrühstück – Ein Toast auf den Film nachgehen.

Eines der finanziell erfolgreichsten Remakes: "Planet der Affen: Prevolution" (2011) ist ein Reboot des Franchises aus den 1960er-Jahren und basiert lose auf dem Roman "Der Planet der Affen" von 1963. Die Filmtrilogie erzählt eine von seinen Vorgängern abweichende Geschichte über die Herrschaft der Affen © 20th Century Fox
“Planet der Affen: Prevolution” (2011) ist ein Reboot des Franchises aus den 1960er-Jahren und basiert lose auf dem Roman “Der Planet der Affen” von 1963. Die Filmtrilogie erzählt eine von seinen Vorgängern abweichende Geschichte über die Herrschaft der Affen © 20th Century Fox

Mustergültige Beispiele und Verbesserungsbedarf

Um unsere allgemeinen Gedanken zu einem Abschluss zu bringen, werden wir auf konkrete Beispiele eingehen. Welche Filme sind unserer Meinung nach gelungene Remakes und welche Filme sollte man nochmal überdenken? Die beispielhaften Werke reichen von den 1960er-Jahren bis in die Gegenwart, ins Jahr 2019. Immer wieder haben sich Regisseure an vorangegangen, cineastischen Kompositionen versucht oder ein Drehbuch adaptiert, um dieses wirksamer und unterhaltsamer umzusetzen, als seine Vorgänger. Welche Filme liegen uns also auf den Lippen, wenn wir das Thema Remake ansprechen?

Schaltet auch dieses Mal wieder ein, wenn wir zusammen mit euch unser Glas auf die Kunstform des Films erheben und in Gedanken schwelgen. Es gibt viel zu diskutieren, philosophieren, loben und kritisieren: Leistet uns Gesellschaft und werdet Teil des reich gedeckten Frühstückstisches. Wir hören uns in der neuesten Folge: Remakes – Die etwas andere Wiederholung! Bis dahin… macht’s gut!

Ihr findet unseren Podcast auf dieser Seite und auf allen einschlägigen Kanälen, inklusive Spotify und iTunes! Wir freuen uns über jedes zusätzliche Abo.

Child's Play - Mediabook  (+ DVD) [Blu-ray]
10 Bewertungen
Prime Preis: € 22,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ben Hur [Blu-ray]
172 Bewertungen
Ben Hur [Blu-ray]*
von Paramount (Universal Pictures)
Prime Preis: € 7,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Die glorreichen 7 [Blu-ray]
454 Bewertungen
Die glorreichen 7 [Blu-ray]*
von Sony Pictures Home Entertainment
Prime Preis: € 6,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Planet der Affen Trilogie [Blu-ray]
30 Bewertungen
Prime Preis: € 21,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Christopher Hanek

Kommentar hinzufügen