Filmtoast.de
The Leftovers – Staffel 1

The Leftovers – Staffel 1

The Leftovers – Staffel 1
(rezensiert durch Joel Gemming)

Jahr2014
ProduktionslandVereinigte Staaten (U.S.A.)
IdeeDamon Lindelof, Tom Perrotta
ProduktionNan Bernstein Freed, Peter Berg, Sarah Aubrey, Damon Lindelof, Tom Perrotta
DarstellerJustin Theroux, Amy Brenneman, Christopher Eccleston, Live Tyler, Chris Zylka, Margaret Qualley, Carrie Coon, Emily Meade, Ann Dowd, Amanda Warren, Michael Gaston, Max Carver, Charlie Carver, Annie Q., Regina King, Kevin Carroll, Jovan Adepo, Paterson Joseph, Marceline Hugot, Frank Harts, Scott Glenn
Länge72 Minuten (Pilotfolge), 51 bis 58 Minuten (je Folge)
FSKAb 16 Jahren freigegeben
VerleihWarner Bros. Television

“The Leftovers” ist 2014 als vielleicht deprimierendster und düsterster neuer Serienstart gefeiert worden. Und tatsächlich muss man sich auf das hier präsentierte Endzeitszenario einlassen können, um es in seiner ganzen erzählerischen Wucht würdigen zu können. Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Tom Perrotta und verantwortet von “Lost”-Guru Damon Lindelof, werfen uns die “Leftovers” gleich zu Beginn in ein Szenario, wie es bedrückender gar nicht sein könnte. Von einer Sekunde auf die andere verschwinden hier zwei Prozent der kompletten Weltbevölkerung. Ohne Spur, ohne Erklärung, ohne Abschied. Zurück bleiben am Boden zerstörte Angehörige und eine Gesellschaft, die die Bedeutung dieses einschneidenden Erlebnisses selbstverständlich hinterfragt. Hat man das biblische Jüngste Gericht erlebt, bei dem nur die Besten in den Himmelsstand erhoben werden, während 98 Prozent im irdischen Fegefeuer der Verlustängste verbleiben? Eine Antwort gibt “The Leftovers” nicht (und hat das offenbar auch nicht vor!). Dafür wird hier von einer Welt erzählt, die ohne Hoffnung ist. Und von der Familie von Sheriff Garvey (Justin Theroux), die infolge der Ereignisse zerbrochen ist. Immer mehr schließen sich einer geheimnisvollen Sekte an, die mit Schweigegelübde und Kettenrauchversprechen der Ereignisse gedenkt, religiöse Gurus versprechen seliges Vergessen, lebensechte Puppen sollen die Illusion schaffen, die Familie wieder beisammenzuhaben. Das schürt Konflikte, die auf dramatische Weise aufbrechen. Und in der just laufenden zweiten Season ihre Fortsetzung finden. Top!

Hier die Bewertung der MovicFreakz – Redaktion:

Handlung/Dramaturgie
Figuren/Schauspieler
Ausstattung/Schauplätze
Form
Hintergrund
Vergleich im Genre
Durchschnitt:

Hier könnt Ihr den Film selbst bewerten:

Handlung/Dramaturgie
0
Figuren/Schauspieler
0
Ausstattung/Schauplätze
0
Form
0
Hintergrund
0
Vergleich im Genre
0
Durchschnitt:
  yasr-loader

© Warner Bros.

Kommentar hinzufügen