Filmtoast.de

The Witch

The Witch” ist ein atmosphärischer Horror im tiefsten Wald.

Jahr2015
ProduktionslandVereinigte Staaten (U.S.A.), Kanada
RegieRobert Eggers
DrehbuchRobert Eggers
GenreHorror
DarstellerAnya Taylor-Joy, Ralph Ineson, Kate Dickie
Länge92 Minuten
FSKAb 16 Jahren freigegeben
VerleihUniversal Pictures Germany
 „The Witch“ auf Blu-ray & DVD erhältlich ©Universal Pictures
„The Witch“ auf Blu-ray & DVD erhältlich ©Universal Pictures
Anya Taylor-Joy in The Witch. „The Witch“ auf Blu-ray & DVD erhältlich ©Universal Pictures
Anya Taylor-Joy in The Witch. „The Witch“ auf Blu-ray & DVD erhältlich ©Universal Pictures

“The Witch” wurde als Horrorfilm mit historischer Anlehnung an damalige Hexensagen angepriesen. Eine Familie wird aus ihrem Ort verstoßen und muss sich so im tiefsten Wald eine neue Existenz aufbauen. Die streng gläubige Familie scheut von Anfang an den Wald. Es wird auch schnell klar, dass dort eine Hexe ihr Unwesen treibt und scheinbar hat sie es auf die Verstoßenen, insbesondere die Kinder, abgesehen.

 

Ralph Ineson und Anya Taylor-Joy in The Witch. „The Witch“ auf Blu-ray & DVD erhältlich ©Universal Pictures
Ralph Ineson und Anya Taylor-Joy in The Witch. „The Witch“ auf Blu-ray & DVD erhältlich ©Universal Pictures

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich grusel mich, seitdem ich ein kleines Kind bin, extrem vor Hexen. Es ist jetzt nicht so, dass ich jegliche Filme, in denen Hexen vorkommen, scheue. Aber ich merke nach wie vor meine tiefsten Instinkte, sobald eine Hexe auf meinem Fernseher erscheint.
Nun ja, trotzdem habe ich mich natürlich überwinden können, den Film “The Witch” zu gucken. Ich war im Trailer schon von den tiefen Wäldern angetan. Und ehrlich gesagt toppt der Film die Kulisse des Trailers noch um Längen. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass meine Eltern ein ähnliches Haus in Schweden besitzen und ich es liebe mich dort abends im tiefsten Wald zu gruseln. Jedenfalls nimmt der Look des Films mich von Anfang an mit. Das triste Grau, der kahle Herbst und das ungemütliche Wetter – es ist einfach alles stimmig.

Ralph Ineson und Anya Taylor-Joy in The Witch. „The Witch“ auf Blu-ray & DVD erhältlich ©Universal Pictures
Ralph Ineson und Anya Taylor-Joy in The Witch. „The Witch“ auf Blu-ray & DVD erhältlich ©Universal Pictures

Ich bin eigentlich kein großer Fan von Horrorfilmen, da ich diese übernatürlichen Plots und ständig forcierte Schockmomente einfach vorhersehbar und künstlich finde. Aber wenn ein Horrorfilm gegen diese Prinzipien verstößt, findet er bei mir Anklang. Bitte glaubt jetzt nicht, dass der Film langweilig ist. Ihn durchzieht die ganze Zeit über eine gewissen Spannung und gruselige Momente gibt es auch zur Genüge. Aber immer dann, wenn man auf den großen Schocker wartet, passiert nichts und wenn man sich im ruhigen wähnt, kommt an unerwartenden Stellen der Schreck. So gefällt mir das.

Anya Taylor-Joy in The Witch. „The Witch“ auf Blu-ray & DVD erhältlich ©Universal Pictures
Anya Taylor-Joy in The Witch. „The Witch“ auf Blu-ray & DVD erhältlich ©Universal Pictures

Bemängeln muss ich, dass der Film dann natürlich doch nicht ohne Übernatürliches auskommt. Klar, wie denn auch, wenn es um Hexen geht? Aber ich finde schon, dass man alles etwas mystischer hätte halten können. Warum muss denn immer alles optisch aufgelöst werden? “The Blair Witch Project” ist da ein Vorreiter. Einer der gruseligsten Filme, die ich jemals gesehen habe und den ganzen Film über sieht man nicht einmal die Hexe. Aber ich muss fairerweise sagen, dass es bei “The Witch” auch im Rahmen bleibt. Trotzdem machen Kleinigkeiten, wie schwebende Hexen, mir etwas die Mystik kaputt. Am Ende steht für mich aber ein gelungener Horrorfilm, der bei mir nach “The Visit” mal wieder Anklang gefunden hat. Bravo!

Hier die Bewertung der MovicFreakz – Redaktion:

Handlung/Dramaturgie
Figuren/Schauspieler
Ausstattung/Schauplätze
Form
Hintergrund
Vergleich im Genre
Durchschnitt:

Hier könnt Ihr den Film selbst bewerten:

Handlung/Dramaturgie
6
Figuren/Schauspieler
6
Ausstattung/Schauplätze
6
Form
6
Hintergrund
6
Vergleich im Genre
6
Durchschnitt:
 yasr-loader

© Universal Pictures Germany

1 Kommentar