Filmtoast.de

Was ist Streaming und welche Anbieter sind relevant?

Streaming bedeutet auf Deutsch so viel wie „das Strömen“ oder „das Fließen“. Was damit gemeint ist, wird deutlich, wenn man sich die Technologie dahinter näher anschaut.

So funktioniert Streaming

Beim Streaming können Nutzer Audio- oder Videoinhalte auf ihren individuellen Endgeräten wiedergeben, ohne diese komplett herunterladen zu müssen. Das geschieht mithilfe einer raffinierten Technik: Denn beim Streaming werden einzelne Datenpakete an den Laptop oder das Smartphone übertragen. Bei einer schnellen Internetverbindung kann das Gerät diese Datenpakete sofort in der richtigen Reihenfolge abspielen. Anschließend werden sie wieder gelöscht. Dadurch entsteht ein fließender Prozess. Der Nutzer hat aber nie den gesamten Film auf seinem Gerät. Bei einer langsamen Internetverbindung müssen erst ausreichend Datenpakete angesammelt werden. Dann kommt es zum allseits bekannten Buffering.

Welche Voraussetzungen gibt es?

Wer Streamen möchte, benötigt also eine schnelle Internetverbindung. Für die Darstellung von 4K-Inhalten sollten es mindestens 15 Mbit/s im Download sein. Besser ist eine Bandbreite von 30 Mbit/s. Diese Zahlen gelten selbstverständlich nur, wenn nur eine Person streamt. Wenn mehrere Menschen in einem Haushalt streamen möchten, ist eine Leitung mit 100 Mbit/s sinnvoll.

Video-on-Demand-Streaming bei verschiedenen Anbietern

Es gibt viele Arten von Streaming. So ist beispielsweise das Live-Streaming von verschiedenen Fernsehsendern möglich. Auch das Audio-Streaming spielt eine wichtige Rolle. Doch vor allem die sogenannten Video-on-Demand-Streaming-Dienste erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie stellen Inhalte in einer Mediathek zur Verfügung. Der Nutzer kann nach Belieben auf die Inhalte zugreifen. Es gibt eine ganze Reihe von bekannten Anbietern.

Doch nicht bei jedem lohnt sich ein Abo. Denn es kommt immer auf die individuellen Vorlieben an. Eine gute Möglichkeit bietet das TV-Streaming von Magenta TV, das 180 TV-Sender, zahlreiche Filme, Serien, Shows und Dokus in der riesigen Megathek, zeitversetztes Fernsehen und Live-Sport beinhaltet. Beispielsweise können Kunden dort alle Spiele der WM 2022 genießen, und zwar auf bis zu fünf Geräten. Außerdem sind bis zu drei parallele Streams gleichzeitig möglich.

Wer möchte, individualisiert das Angebot durch die Ergänzung mit bekannten Streaming-Anbietern. Darunter sind auch Marktführer wie:

  • WOW (ehemals Sky Ticket)
  • Netflix
  • Disney+
  • Amazon Prime

WOW

WOW ist der Streaming-Dienst des Pay-TV-Anbieters Sky. Hier finden Kunden beispielsweise die erfolgreichen Serien des bekannten US-Senders HBO. Dazu gehört das Epos „Game of Thrones“, das wilde Intrigen und Fantasy auf mitreißende Art und Weise miteinander verbindet. Seit Neustem ist dort auch das Prequel zur Serie „House of the Dragon“ zu sehen.

Gesellschaftskritisch wird es mit „Westworld“. Die düstere Zukunftsvision erzählt von einer Welt, in der Menschen ihre niederen Instinkte in einer Art perfidem Freizeitpark ausleben können. Im Gegensatz zu Netflix und Disney+ ist bei WOW aber auch Sportstreaming möglich.

Für wen es geeignet ist: Fußballfans kommen bei WOW ganz auf ihre Kosten. Doch auch für Motorsport- und Tennis-Fans ist der Streaming-Dienst die richtige Anlaufstelle. Darüber hinaus führt er ein ordentliches Programm an Filmen und Serien, das sich von anderen Anbietern unterscheidet.

Netflix

Netflix bietet Filme und Serien im Wechsel an. Die Originale des Streaming-Anbieters sind hingegen jederzeit verfügbar. Einige davon haben bereits Kult-Status erreicht. Dazu gehört beispielsweise die 80er-Jahre-Serie „Stranger Things“, die mit gruseligen Monstern und Coming-of-Age-Thematiken jongliert.

Ebenfalls erwähnenswert sind die vielen europäischen Original-Serien, die für eine internationale Vielfalt sorgen. Sogar mehrere erfolgreiche deutsche Produktionen wie „Dark“ oder „How to sell drugs online (fast)“ sind auf der Plattform zu finden.

Für wen es geeignet ist: Wer gerne Serien in unterschiedlichen Sprachen sieht, ist bei Netflix gut aufgehoben. Denn Audio und Untertitel lassen sich beliebig einstellen und kombinieren. Darüber hinaus ist Netflix eine gute Wahl für alle, die ein großes und abwechslungsreiches Angebot an Filmen und Serien suchen.

Blick von der Couch im Wohnzimmer auf den Fernseher auf dem Netflix läuft
(unsplash.com (CC0 Creative Commons))

Disney+

Auf Disney+ befinden sich fast alle Disneyproduktionen. Zudem sind dort Filme von Pixar zugegen. Doch auch Serien, die früher auf dem Disney Channel liefen, können dort angeschaut werden. Darüber hinaus befindet sich das Marvel-Franchise bei Disney+. „Guardians oft he Galaxy“, „Avengers“ und „Doctor Strange“ können also dort gestreamt werden.

Seit dem Launch seines Streamingdienstes verkauft Disney die Rechte für seine Produktionen auch nicht mehr an andere Anbieter. Wer „Bambi“ oder „Cinderella“ sehen möchte, kommt also um einen Account bei Disney+ nicht herum. Mittlerweile gehören aber auch die Produktionen von FOX zur Mediathek. Diese sind dort unter dem Star-Angebot zu finden.

Für wen es geeignet ist:  Der Streamingdienst ist ideal für Familien. Die Filme von Disney und Pixar erfreuen den Nachwuchs und die Eltern können sich das Programm von FOX anschauen.

Amazon Prime

Das Angebot auf der Plattform wechselt und beinhaltet Filme und Serien aus verschiedenen Genres. Hinzu kommen exklusive Eigenproduktionen wie die spektakuläre Superhelden-Thriller-Serie „The Boys“ von Eric Kripke, die mit viel schwarzem Humor und bitteren Wahrheiten so manchen Nerv trifft.

Süße Teenieträume lässt Amazon Prime mit der Serie „Der Sommer, als ich schön wurde“ aufkommen. Zuletzt versuchte der Streaming-Dienst mit „Die Ringe der Macht“ an den Erfolg von „Herr der Ringe“ anzuknüpfen. Die Fans sind geteilter Meinung über die Serie. Eine phänomenale Bildergewalt kann man ihr aber nicht absprechen.

Für wen es geeignet ist: Amazon Prime bietet ein breit gefächertes Angebot, das diverse Genres bedient, sodass es für Nutzer infrage kommt, die gerne ganz verschiedene Serien schauen. Besonders attraktiv ist das Angebot für Viel-Shopper. Denn die kostenlose Lieferung für bestimmte Produkte und der schnelle Versand nach Hause sind im Prime-Abo inbegriffen.

 

 

Kommentar hinzufügen

Neueste Beiträge