Filmtoast.de
Nick Nolte und Eddie Murphy stehen sich gegenüber und blicken sich mit geneigten Kopf in die Augen, als wenn sie gerade was abgesprochen haben. Eddie Murphy hat dabei die Augen weiter geöffnet, während Nick Nolte eher entspannt, beinahe resignierend dreinschaut. - "Nur 48 Stunden"

Nur 48 Stunden

Mit Nur 48 Stunden hat einer der Pioniere des Buddy-Cop-Genres eine Blu-ray Neuauflage, unter anderem als Double Feature-Mediabook erhalten. Ob der 80er-Streifen mit Nick Nolte und Eddie Murphy in den Hauptrollen auch beinahe vierzig Jahre später noch unterhält und ob sich eine Anschaffung der Neuauflage lohnt, lest ihr hier!

Nur 48 Stunden ≣ 1982 ≣ Trailer

TitelNur 48 Stunden (OT: 48 Hrs.)
Jahr1982
LandUSA
RegieWalter Hill
DrehbuchRoger Spottiswoode, Walter Hill, Larry Gross, Steven E. de Souza
GenreAction, Komödie, Krimi, Thriller
DarstellerNick Nolte, Eddie Murphy, Annette O’Toole, Frank McRae, James Remar, Sonny Landham, Brion James, Jonathan Banks, David Patrick Kelly
Länge96 Minuten
FSKab 16 Jahren freigegeben
VerleihParamount Pictures
Das deutsche Cover vom 48 Stunden-Double Feature zeigt die beiden Protagonisten von "Nur 48 Stunden". Nick Nolte zielt dabei mit einer Waffe, während Eddie Murphy daneben steht und Zigarre raucht. Das Cover ist in blau/rot gehalten. Unter der mittig geführten Aufschrift ist der Wagen von Nick Noltes Figur zu sehen.
Das deutsche Cover vom 48 Stunden-Double Feature © 1990, 2021 Paramount Pictures

Die Handlung von Nur 48 Stunden?

Der knurrige Polizist Jack Cates (Nick Nolte) möchte die Mörder zweier Kollegen finden. Um diese zu schnappen, sucht Cates deren Ex-Partner im Gefängnis auf. Der redselige Reggie Hammond (Eddie Murphy) bietet Cates seine Hilfe an, weswegen dieser seine Beziehungen spielen lässt, um Reggie auf Bewährung rauszuholen. Um die Mörder zu finden, haben die beiden nur 48 Stunden Zeit…

Der Start der Buddy-Cop Ära

Nur 48 Stunden ist nicht nur einer dieser vielen Cop-Thriller der 80er Jahre, sondern viel mehr der Initiator der folgenden Buddy-Cop-Welle. Noch bevor Shane Black und Richard Donner Lethal Weapon auf die Filmlandschaft losließen, gab es dieses Duo zweier gegensätzlicher Partner. Hier ist allerdings nur einer die beiden Polizist von Beruf, während der andere aus dem Gefängnis geholt wird, um andere Verbrecher zu schnappen. Und dieser wird von niemand geringeren als Eddie Murphy dargestellt, der hier seinen ersten Leinwandauftritt absolviert hatte, bevor der Comedian wenige Jahre später mit Beverly Hills Cop und vielen weiteren Filmen seinen endgültigen Durchbruch hatte.

Gleich die ersten Momente der beiden Hauptfiguren machen deutlich, mit was für Zeitgenossen es die Zuschauer*innen während der gut 90 Minuten Spielfilmzeit zu tun bekommen werden. Nick Nolte (Warrior) spielt hier das einzelgängerische Raubein Jack Cates, während Eddie Murphy als Plappermaul Reggie Hammond für die Gags in Form von humorvollen Sprüchen zuständig ist.

Nick Nolte und Eddie Murphy stehen sich gegenüber und blicken sich mit geneigten Kopf in die Augen, als wenn sie gerade was abgesprochen haben. Eddie Murphy hat dabei die Augen weiter geöffnet, während Nick Nolte eher entspannt, beinahe resignierend dreinschaut. - "Nur 48 Stunden"
Nick Nolte und Eddie Murphy in „Nur 48 Stunden“ © 1982, 2021 Paramount Pictures

Viele flotte Sprüche und eine großartige Chemie

Typisch für die 80er und auch dieses Genre gibt es eine Menge lockerer und markanter Sprüche. Teils sind diese politisch äußerst inkorrekt, jedoch mehrheitlich von der coolen und spaßigeren Sorte. Besonders wenn Murphy sich als Polizist ausgibt und die Leute an der Nase herumführt, oder wenn es beim Flirten mit dem anderen Geschlecht mal nicht so gut klappt, fällt es schwer nicht zu schmunzeln. Aber auch abgesehen von diesen Momenten lebt Nur 48 Stunden von der großartigen Chemie seiner beiden Hauptdarsteller. Der dauernd rauchende Cates und der mitteilsame Hammond liefern ein mehr als unterhaltsames wie ungleiches Duo ab, welches sich in bester Manier durch die recht banale Handlung kämpft.

Absehbare Story und Action

Der Plot von Nur 48 Stunden zeigt indessen schon, dass hier keine sensationell ausgetüftelte Story erwartet werden kann. In diesem Genre ist dies auch nicht zwangsläufig von Nöten, um zu unterhalten. Jedoch offenbart Regisseur Walter Hill teils Mängel im Pacing, weswegen der Spannungsbogen stellenweise holprig wirkt. So scheint dem Film manchmal unnötig und etwas abrupt der Wind aus den Segeln genommen zu werden. Sobald aber der durchaus packende Score von James Horner und die kompromisslose Action wieder beginnen, kommt Nur 48 Stunden zu seinen erhofften Höhepunkten.

Das Mediabook zum 48 Stunden-Double Feature mit den beiden Filme "Nur 48 Stunden" und "Und wieder 48 Stunden" ist in rot/blau gehalten. Auf dem Bild sieht man die Sonderedition zweimal. Links mit Verpackung und recht ausgepackt. Zwischen diesen beiden liegen die schlicht in weiß mit schwarzer Aufschrift gehaltenen Blu-ray-Discs.
Das Mediabook zum 48 Stunden-Double Feature © 1990, 2021 Paramount Pictures

Neuauflage im Mediabook

Paramount Pictures hat den Buddy-Cop-Mix Nur 48 Stunden unter anderem im limitierten Mediabook im Double Feature gemeinsam mit der Fortsetzung neuaufgelegt. Neben den Extras, inklusive mehrseitigen Booklet, ist vor allem visuell an Nur 48 Stunden gearbeitet wurden. Natürlich ist dem Film anzumerken, dass dieser einem älteren Semester angehört. Hin und wieder sind daher noch Unschärfen vorhanden, insbesondere bei Totalen. Doch das restaurierte Bild sieht mehrheitlich sehr gut aus und kann als gelungene Restaurierung bezeichnet werden.

Das kann man dem Ton der Veröffentlichung unterdessen weniger attestieren. Zumindest wenn von der deutschen Tonspur ausgegangen wird, ist der dumpfe 2.0 Ton zwar förderlich für das Old School-Feeling, aber nicht unbedingt passend zum frisch bearbeiteten Bild.

NUR 48 STUNDEN / UND WIEDER 48 STUNDEN (Double Feature Mediabook) - Filmtoast Unboxing Folge 52

Unser Fazit zu Nur 48 Stunden

Entgegen seiner banalen Handlung kann Nur 48 Stunden auch dank seiner beiden Hauptdarsteller als kurzweiliger Buddy-Movie nach vierzig Jahre immer noch punktuell überzeugen. Nick Nolte spielt den raubeinigen Cop solide runter und Eddie Murphy zeigt bei seinem Leinwanddebüt eine klasse Leistung, bei der er seinen Co-Star beinahe an die Wand spielt. Gerade für Fans dieses Genres ist es ein Film, den man mal gesehen haben sollte.

Nur 48 Stunden gibt es seit dem 26. August 2021 als Teil des 48 Stunden-Double Features im Mediabook und ab 18. November 2021 auch als Standard Blu-ray!

Unsere Wertung:

 

 

Nur 48 Stunden & Und wieder 48 Stunden - Mediabook [Blu-ray]
Kundenbewertungen
Preis: € 42,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nur 48 Stunden & Und wieder 48 Stunden [Blu-ray]
Kundenbewertungen
Nur 48 Stunden & Und wieder 48 Stunden [Blu-ray]*
von Paramount Pictures (Universal Pictures)
Prime Preis: € 15,69 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

© Paramount Pictures

Kommentar hinzufügen