Filmtoast.de
Stephen Lang stars in Screen Gems DON'T BREATHE 2

Don’t Breathe 2

Rodo Sayagues, Drehbuchautor des Vorgängerfilms, führt in Don’t Breathe 2 die Geschichte um den blinden Kriegsveteran fort. Wird dies genau so spannend wie im ersten Teil oder doch eher ein Schuss ins Dunkel?

DON'T BREATHE 2 Trailer German Deutsch (2021)

TitelDon’t Breathe 2
Jahr2021
LandUSA
RegieRodo Sayagues
DrehbuchFede Alvarez, Rodo Sayagues
GenreThriller
DarstellerStephen Lang, Madelyn Grace, Brendan Sexton III, Adam Young, Rocci Williams, Christian Zagia
Länge98 Minuten
FSKab 18 Jahren freigegeben
VerleihSony Pictures Entertainment
Das Cover der deutschen UHD inkl. Blu-ray. | Don’t Breathe 2 © Sony Pictures Entertainment

Die Handlung von Don’t Breathe 2

Acht Jahre sind seit den Ereignissen aus Don’t Breathe vergangen. Der blinde Kriegsveteran Norman Nordstrom (Stephen Lang) zieht die Waise Phoenix (Madelyn Grace) nach seinen Regeln auf: Überlebenstraining, wenige Freiheiten und noch weniger Freunde. Doch seine knallharte Disziplin wird bitter nötig, als eines Nachts eine Gruppe von Kriminellen ihren Weg in Normans Haus findet – und es scheinbar auf das Waisenkind abgesehen hat…

In Don't Breathe 2 nimmt Stephen Lang als Norman Nordstrom Adam Young als Jim-Bob in den Schwitzkasten
Der blinde Kriegsveteran (Stephen Lang) muss sich erneut gegen ungebetene Gäste erwehren…| Don’t Breathe 2 © Sony Pictures Entertainment

Vater oder Monster?

Der Vorgängerfilm erwies sich als überaus erfolgreich. Dem Budget von knapp 10 Millionen US-Dollar standen weltweite Einnahmen von etwa 160 Millionen Dollar entgegen – eigentlich ein klarer Fall für eine Fortsetzung. Doch wie einen Film fortsetzen, dessen Geschichte abgeschlossen ist?

Rodo Sayagues, Drehbuchautor des Erstlings und nunmehr noch Regie-Debütant, lässt einfach etwas Zeit verstreichen und präsentiert den Blinden, der in der vergangenen Zeit doch noch sein Glück gefunden hat. Man muss jedoch nicht sonderlich weit hinter die Fassade aus Normans Familienidyll blicken, um erste Risse in seinem erhofften Frieden zu entdecken.

Zum Einen sind da die Geister seiner Vergangenheit, denen er dank seiner Ziehtochter Phoenix zumindest zeitweise entfliehen kann. Zum Anderen weiß er jedoch auch, dass er Phoenix nie ein vollwertiger Vater sein und sie nie bedenkenlos Kind sein lassen kann.

Sayagues und Alvarez haben den eh schon bereits ambivalenten Charakter Normans aus dem Vorgänger in Don’t Breathe 2 noch weiter verschoben. Einerseits hat es schon etwas von Kitsch, wenn der knurrige Eigenbrötler zum guten Samariter erklärt wird, andererseits gelingt den Drehbuchautoren der Kniff, einen Gewalttäter zum Protagonisten aufzubauen – und den Zuschauer trotzdem mit diesem fiebern zu lassen.

Tatsächlich ist es auch Norman selbst, der Phoenix vor sich und seinem Charakter warnt. Letztendlich ist er sich seiner Taten bewusst. Damit wird ihm eine Art Katharsis zugeschrieben, die man als erlösend empfinden kann, aber auch genau so als überzogen.

Stephen Lang horcht an einer grünen Wand lehnend als Norman Nordstrom in Don't Breathe 2 nach den Eindringlingen in seinem Haus
…und muss sich dabei wieder auf sein Gehör verlassen können. | Don’t Breathe 2 © Sony Pictures Entertainment

Ein Licht im Dunkeln

Don’t Breathe 2 bedient sich einen Großteil seiner Laufzeit an den Elementen, die bereits dem Vorgänger zum Erfolg verholfen haben. Im Detail heißt dies, dass sich Norman eine gute Stunde in seinem präparierten Eigenheimheim gegen die Eindringlinge zur Wehr setzt, ehe noch ein Schauplatzwechsel ansteht. Das Konzept des ersten Teils greift auch hier noch und sorgt für Spannung, allerdings besitzen einige Szenen doch den schalen Beigeschmack, bloß Kopien gelungener Momente aus Don’t Breathe zu sein. Ob man dies als Einfallslosigkeit oder Fan Service abtut, muss jeder mit sich selbst ausmachen.

Wo Teil zwei hingegen garantiert mehr klotzt anstelle zu kleckern ist in den Auseinandersetzungen zwischen dem blind man und seinen Widersachern. Hier wurde neben dem Bodycount auch die Ruppigkeit seines Vorgehens erhöht. Mit Sekundenkleber verschlossener Mund und Nase gehören da noch zu den „netteren“ Behandlungsweisen: er macht seiner Eigenwahrnehmung als Monster alle Ehre, was dem geneigten Genrefan defintiv zusagen sollte.

Ebenfalls auf der Habenseite: die Arbeit von Kameramann Pedro Luque. Dieser lässt seine Linse behände und scheinbar schwerelos durch die dunklen Flure und Zimmer gleiten und sorgt so insbesondere bei Phoenix‘ Verstecksuche im Moment des Einbruchs für spannungsgeladene Momente.

Auch wenn sich der Film handlungsgemäß eher in dunkleren Räumlichkeiten abspielt, so werden dem Auge doch immer wieder in prächtige Farben getauchte Bilder serviert. Vor allem das in rot gehaltene Finale ist stimmungsvoll und atmosphärisch. Don’t Breathe 2 sorgt optisch also trotz eingeschränkter Wahrnehmung des Protagonisten für ausreichend Abwechslung.

In Don't Breathe 2 kauert Stephen Lang als Norman Nordstrom in blauer Beleuchtung auf dem nassen Boden und zielt mit einer Pistole auf seine Feinde.
Alles andere als ein blindes Huhn: Norman Nordstrom. | Don’t Breathe 2 © Sony Pictures Entertainment

Flache Figuren

Auch wenn Stephen Langs Figur einen bemitleidenswerten inneren Zwist mit sich austragen muss, sollte man natürlich kein Charakterdrama erwarten. Don’t Breathe 2 bleibt ein waschechter Genrefilm, der mit Nervenkitzel und nicht ausgefeilten Dialogen packen will. Das wird auch schnell bei den weiteren Figuren mit etwas umfangreicherer Screentime offensichtlich. Vor allem die federführenden Antagonisten kommen kaum über stereotype Charakterzeichnung hinaus und wirken auf banalste Art gewissenlos und brutal – sicher auch ein Kniff, um die Figur von Norman moralisch etwas aufzuwerten.

Ein Hauch von Drama kommt durch die von Madelyn Grace verkörperte Phoenix dennoch zum Tragen. Ihre Sehnsucht nach einer unbekümmerten Kindheit mit Freunden wird glaubhaft dargestellt. Der Film versucht sich aber dankenswerter Weise gar nicht weiter an einer Verwässerung seiner DNA, sondern konzentriert sich auf seine Hauptdisziplinen: Spannung und Action.

Unser Fazit zu Don’t Breathe 2

Regie-Neuling Sayagues dreht den Spieß um und lässt den blinden Veteranen in Don’t Breathe 2 zum offiziellen Protagonisten werden. Dieser zeigt, dass er auch auf unbekanntem Terrain ein ernst zu nehmender Gegner ist.

Dabei besinnt er sich der Stärken seines Vorgängers, baut diese zum Teil noch aus, bietet letztendlich aber doch nur mehr vom Bekannten. Der Überraschungseffekt lässt sich eben nicht kopieren.

Entgegen erster Ankündigungen verschob Sony die Veröffentlichung für das Heimkino nach vorne, so dass Don’t Breathe 2 bereits ab dem 09.12.2021 als VOD, DVD, Blu-ray und UHD erhältlich ist!

Unsere Wertung:

 

 

Don't Breathe 2 [Blu-ray]
Kundenbewertungen
Don't Breathe 2 [Blu-ray]*
von Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
Preis: € 15,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Don’t Breathe 2 (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)
Kundenbewertungen
Don’t Breathe 2 (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)*
von Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
Preis: € 19,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

© Sony Pictures Entertainment

Kommentar hinzufügen