Filmtoast.de

Disenchantment Staffel 2

Netflix hat die Fans der ersten Staffel von Disenchantment nicht lange warten lassen und am 20.9.2019 Disenchantment Staffel 2 folgen lassen. Ob die mittelalterliche Fantasy-Chose vom Simpsons-Schöpfer Matt Groening immer noch so viel Laune bereitet, erfahrt ihr im Folgenden!

TitelDisenchantment Staffel 2
Jahr2019
LandUSA
RegieMatt Groening
DrehbuchMatt Groening
GenreKomödie, Fantasy, Abenteuer
DarstellerAbbi Jacobsen, Nat Faxton, Eric André, John DiMaggio, Billy West, Maurice LaMarche, Tress MacNeille, David Herman, Matt Berry, Jeny Batten, Rich Fulcher, Noel Fielding, Lucy Montgomery
Länge10 Folgen (259 Minuten Laufzeit)
FSKab 12 Jahren freigegeben
VerleihNetflix
Prinzessin Bean und Dämon Luci in einem geheimen Keller-Labor in Disenchantment Staffel 2. © Netflix
Prinzessin Bean und Dämon Luci in einem geheimen Keller-Labor in Disenchantment Staffel 2. © Netflix

Darum geht’s in Disenchantment Staffel 2

Elfo ist tot. Die gesamte Bevölkerung ist, bis auf König Zøg, durch Königin Dagmars mächtigen Zauber versteinert. Prinzessin Bean soll in einem unbekannten Reich, in das ihre Mutter sie geführt hat, ihre Bestimmung finden und damit einem höheren Zweck dienen, der allerdings geheim gehalten wird. Doch gerade der Tod ihres besten Freundes Elfo lastet sehr schwer auf den Schultern der jungen Prinzessin, und sie ist geplagt von Schuldgefühlen.

Als Bean eines Tages jedoch erfährt, dass der kleine Elf im Himmel ist und es laut Luci eine Chance gebe, ihn zu retten, brechen die beiden sich kurzerhand auf. Nur gibt es nicht wirklich einen direkten Weg zur Himmelpforte. Also müssen Bean und Luci gemeinsam durch die Untiefen der Hölle schreiten, um ihren kleinen, grünen Freund zu retten. Zum Glück kennt Luci als Dämon Mittel und Wege, dies zu bewerkstelligen. Doch wie es das Schicksal so will, geht auch in diesem Abenteuer wieder jede Menge gründlich schief.

Prinzessin Bean versucht sich mit tatkräftiger Unterstützung von Dämon Luci an ihrer Schriftstellerinnen-Karriere in Disenchantment Staffel 2. © Netflix
Prinzessin Bean versucht sich mit tatkräftiger Unterstützung von Dämon Luci an ihrer Schriftstellerinnen-Karriere in Disenchantment Staffel 2. © Netflix

Das Wiedersehen mit den liebgewonnenen Charakteren

Endlich gibt es nun ein Wiedersehen mit dem passiv-aggressiven Dämon Luci, dem liebenswert treudoofen Elfo und der toughen, absolut unprinzessinenhaften Prinzessin Bean, sowie all den anderen tollen Figuren der quietschbunten Fantasy-Welt. Und es macht einfach wieder unglaublich Spaß. Die 10 Folgen vergehen wie im Flug, denn auch die zweite Staffel bietet wieder aberwitzige Szenen, eine Vielzahl toller Dialoge und eine spannende Geschichte, welche die einzelnen Folgen wieder mal mehr, mal weniger fest zusammenhält. Auf jeden Fall eignet sich auch die zweite Staffel wieder hervorragend dazu, sie an einem gemütlichen Abend “durchzubingen”.

Dabei bietet Matt Groening in Disenchantment Staffel 2 nicht nur teils aberwitzige, kurzweilige Unterhaltung, sondern auch eine wirklich interessante, ja teilweise sogar emotionale Story, die man so vielleicht gar nicht erwarten würde. Diese Dramatik steht dem Ganzen wunderbar zu Angesicht und versüßt die ohnehin schon schmackhafte Chose mit dem coolen Dreiergespann zunehmend.

Die Wiedervereinigung unserer Helden

Das Herzstück von Disenchantment Staffel 2 sind nach wie vor die Charaktere. Es ist gerade Beans Suche nach der Wahrheit über ihre Bestimmung in den ersten Folgen, die für einen starken Start in die zweite Staffel sorgt. Aber auch das Rätsel rundum Elfo wird nicht nur spannend erzählt, sondern auch visuell unglaublich kreativ und witzig gestaltet. Wo jedoch auch die zweite Staffel wieder etwas kränkelt, sind die Folgen zwischen dem Auftakt und Ende der Serie. Diese fühlen sich mitunter etwas nach Lückenfüllern an, unterhalten aber immer noch ziemlich gut und sorgen für viele Eindrücke in die kleineren Winkel der Welt. Nur ist es schade, dass für diese Folgen oftmals das Dreiergespann, bestehend aus Bean, Luci und Elfo, mit ihrer einzigartigen Chemie unnötiger Weise auseinander gerissen wird.

Dreamland steht in Flammen und es ist an den trotteligen Rittern in Disenchantment Staffel 2, es zu retten. © Netflix
Dreamland steht in Flammen und es ist an den trotteligen Rittern in Disenchantment Staffel 2, es zu retten. © Netflix

Die Liebe zum Detail

Auch der Zeichenstil weiß nach wie vor zu gefallen und gerade in Sachen Detailreichtum wird noch einmal ordentlich eine Schippe drauf gelegt. Die mittelalterliche Welt von Disenchantment mit all ihren bunten Facetten, Orten und absonderlichen Wesen und Figuren zu entdecken macht einfach unglaublich Laune. Außerdem hält die zweite Staffel auch wieder einiges an Eastereggs parat. So gibt es unter anderem Katze Snowball aus Die Simpsons auf einem Gemälde zu sehen, eine Puppe mit hochgesteckten blauen Haaren und noch vieles mehr. Generell wurde auch viel an der “Kameraarbeit” gearbeitet und der Mix aus Gezeichnetem und Animiertem geht der zweiten Staffel sogar noch einen Ticken leichter von der Hand.

In Disenchantment Staffel 2 ist Königin Oona nicht nur entthront, sie wurde auch im Meer versenkt. Blöd nur, dass die unter Wasser atmen kann. © Netflix
In Disenchantment Staffel 2 ist Königin Oona nicht nur entthront, sie wurde auch im Meer versenkt. Blöd nur, dass die unter Wasser atmen kann. © Netflix

Mein Fazit zu Disenchantment Staffel 2

Endlich ging es nun wieder zurück nach Dreamland! Dem Königreich mit sprechenden Katzen, Piraten-Elfen, verwunschenen Schweinen, Hurenfeen und noch so vielem mehr. Der Weg führt die Charaktere und Zuschauer gemeinsam weit über den Ozean, in den Himmel, durch die feurige Hölle, nach Elfwood, in den Zauberwald und natürlich wieder zurück nach Dreamland. Es fühlt sich alles an, wie nach Hause zu kommen. Die Spannung, mit der einen die zweite Staffel entlässt, kommt der der ersten zwar nicht ganz gleich und auch fühlen sich einige der Folgen dezent wie Lückenfüller an, aber dennoch kann ich eine dritte Staffel kaum abwarten, denn dafür habe ich mich einfach zu sehr in diese illustre Runde der Hauptfiguren und die abenteuerliche Welt von Dreamland selbst verliebt.

Die zweite Staffel von Disenchantment macht dabei wieder genau dasselbe richtig, wie auch schon die erste Staffel und dürfte gerade Fans der Serie weiterhin entzücken. Auch hier ist die Gagdichte nach wie vor nicht mit der von Die Simpsons oder Futurama vergleichbar, die vielen Frötzeleien, urkomischen Situationen und Sprüche der einzigartigen Figuren lassen einen wieder weniger lauthals lachen, sondern viel mehr zufrieden schmunzeln und vor sich hin kichern. Ein Highlight des September-Programms, Staffel 3 darf kommen!

Unsere Wertung:

 

Rick & Morty - Staffel 1 [Blu-ray]
43 Bewertungen
Rick & Morty - Staffel 1 [Blu-ray]*
von Studio Hamburg Enterprises
Prime Preis: € 13,49 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Disenchantment Matt Groening Tv Show - Best Gift Coffee Mugs 11 Oz
Kundenbewertungen
Preis: € 13,53 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

© Netflix

FilmFreund

Ein Tag ohne einen Film ist wie ein Sommer ohne Sonne. :)
Filme sind für mich mehr als nur einfacher Eskapismus oder psychedelischer Zeitvertreib; Was jetzt nicht bedeuten soll, dass ich mich mit der Möglichkeit via Filmen andere Leben zu (er)leben nicht auch gerne mitunter vordergründig hingebe.
Ich bin offen für jedes einzelne Genre und lasse mich eigentlich gerne positiv überraschen, greife aber eher zum hundertelfzigsten mal zu einem bekannten Film, statt mich sofort ins "Neuland" zu stürzen.
Mit FilmToast habe ich eine tolle Plattform gefunden, meine Gedanken ansprechend niederzuschreiben und ich freue mich stets über regen Austausch unter Gleichgesinnten, aber ebenso unter Ungleichgesinnten.
Und jedem, der so weit gelesen hat, wünsche ich noch einen tollen Tag.
(^-^)/

Kommentar hinzufügen