Filmtoast.de

Serien 2020 – Die Neustarts

Wir präsentieren in diesem ersten Teil unserer Vorschau Serien 2020 – Die Neustarts eine kleine Auswahl, aber wir hoffen damit doch ein paar potenzielle Höhepunkte des ersten Halbjahres 2020 schon vorausahnen zu können. Merkt euch also schon einmal diese Titel vor und freut euch auch zum Erscheinen jeweils auf eine ausführliche Besprechung!

Serien 2020 - Die Neustarts: Mythic Quest - Raven's Banquet auf Apple TV+
Eine der neuen Serien bei Apple TV+ © Apple TV

Serien 2020 – Die Neustarts

2019 war ein Serienjahr voller Höhepunkte, bei dem die ein oder andere Überraschung den großen Titeln den Rang ablaufen konnte. Während Game of Thrones auf der Zielgerade ordentlich ins Schlingern gekommen ist und kaum jemanden wirklich mit dem Finale zufriedenstellen konnte, haben vor allem Miniserien wie Chernobyl und When They See Us und Neustarts wie Euphoria und Watchmen sich zu Kritiker- und Publikumslieblingen gemausert. In diesem Jahr werden einige große Serien weitererzählt werden und andere ihren Abschied feiern.

In dieser ersten Vorschau soll es allerdings um die neuen Titel gehen, die uns im ersten Halbjahr die Entscheidung, was man als nächstes von der Watchlist streichen will, nochmals erschweren wollen. Dabei werden wir auf 11 Projekte eingehen, die ein großes Spektrum an Genres abdecken und auch ziemlich quer auf die verschiedenen Streaminganbieter verteilt sind. Lediglich Disney+ wird hier nicht beachtet werden, da zum nahen Release ein ausführlicher Beitrag hierzu noch kommen wird.

Hier werden nun 11  vielversprechende Serien vorgestellt, die im ersten Halbjahr 2020 aller Voraussicht nach in Deutschland starten werden. Dabei werden wir, falls bekannt, das Erscheinungs-/Startdatum und den Streaminganbieter oder Sender angeben, der hierzulande die Ausstrahlung übernimmt. Änderungen diesbezüglich können sich natürlich ergeben, aber wir beziehen uns auf den aktuellen Stand der Dinge von Ende Januar. Serien, die schon bis Januar gestartet sind, werden nicht mehr erwähnt. Wir werden kurz einen Überblick über den Inhalt geben und dann begründen, weshalb für uns jeweils Hitpotenzial vorhanden ist. 

Snowpiercer

Nach der Filmadaption von 2013 fährt der Zug nun also im Serienformat durch die vereiste Postapokalypse. Mit an Bord sind unter anderen Jennifer Connelly, Shaun Toub, Amanda Brugel und David Diggs. Bereits der Film konnte der vielschichtigen Comicvorlage mehr als gerecht werden, aber die Thematik ist bei weitem noch nicht auserzählt. Auch wenn die Produktion mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, lässt die Unterstützung der beiden großartigen koreanischen Regisseure Park Chan-Wook und Bong Joon-Ho als Produzenten auf eine fantastische, dystopische Reise hoffen. Wir erwarten eine Serie voller außergewöhnlicher Bildern und einer gesellschaftskritischen Geschichte, die für reichlich Diskussionsstoff sorgt.

McMillions

Einige der besten Serien der letzten Jahre basierten auf wahren Geschichten. Auch 2020 gibt es hier wieder spannende Verfilmungen. Einem sehr interessanten Fall nimmt sich die HBO-Serie McMillions an. Diese True-Crime-Story erzählt den wahren Fall eines spektakulären Betrugsfalls aus den Neunzigerjahren nach, der weltweit Schlagzeilen machte: Die Geschichte eines Security-Mitarbeiters einer Druckerei, die für die Herstellung der berühmten Monopoly-Gewinnspielaufkleber zuständig war und die seltenen Sticker entwendete und etliche Millionen Dollar ergaunern konnte, ist so verrückt, dass man sie einfach verfilmen musste. Das fand wohl auch Mark Wahlberg, der diese Dokumentation mitproduziert hat.

Locke & Key

Die neue Fantasyserie auf Netflix Locke & Key
Locke & Key verspricht guten Fantasyhorror © Netflix

Eine Comicreihe von Joe Hill, die von 2008-2011 veröffentlicht wurde, ist für Netflix Basis eines weiteren aussichtsreichen Fantasyprojekts. Locke & Key handelt von drei Geschwistern, die den Tod ihres Vaters untersuchen und dabei mit den sogenannten Headkeys in Verbindung kommen, mit denen sie die Fähigkeit erlangen, die eigenen Gedanken zu manipulieren. Allerdings sind nicht nur sie hinter diesen mysteriösen Objekten her und so beginnt ein gruseliges Abenteuer in einer düsteren Fantasywelt. Mit Emilia Jones, Connor Jessup und Jackson Robert Scott hat man für die Geschwister drei jeweils schon Horror-erfahrene Jungschauspieler gecastet. Speziell Letzterer ist vielen sicher als Georgie aus Es bekannt. Schaurige Unterhaltung ist garantiert!

Mythic Quest: Raven’s Banquet

Mythic Quest auf Apple TV+
Die Serie über die Entwicklung eines Fantasygames© Apple TV

Etwas weniger düster, aber nicht minder außergewöhnlich ist auch die Prämisse der Apple TV+ Serie Mythic Quest: Raven’ Banquet. Diese Gaming-Version von Silicon Valley begleitet ein Entwicklerteam beim Kreieren eines Fantasyrollenspiels. Dabei wechseln sich die Realität und die Gamingwelt im Minutentakt ab und sorgen so für atemlose Action und ein gefundenes Fressen für alle Nerds und Geeks. An den Drehbüchern war auch Charlie Day beteiligt, der als einer der wichtigsten Köpfe hinter It’s Always Sunny in Philadelphia sein Comedytalent wohl kaum noch unter Beweis stellen muss. Diese Serie wird garantiert ein Hit für die Generation Fortnite und alle junggebliebenen Computerfreaks! Apple hat sich langsam eingegrooved und sich diese Erwähnung in Serien 2020 – Die Neustarts verdient.

For Life

Auch weiterhin eine Goldgrube für Serienstoffe stellt das Justizsystem der USA dar. In dieser Dramaserie, die von 50 Cent co-produziert wird, geht es um einen weiteren großen US-Justizskandal. Ein unschuldiger Verurteilter glaubt weiter an die Gerechtigkeit, obwohl er Jahre seines Lebens im Gefängnis verloren hat. Nun setzt er sich als Anwalt dafür ein, dass sich das System zum Besseren verändert. In der Rolle des Protagonisten wird Dorian Missick auftauchen. Unter den Serien 2020 – Die Neustarts  könnte nach The People vs. OJ und When They See Us eine der spannendsten Geschichten wieder im Gerichtssaal erzählt werden.

Hunters

Serien 2020 - Die Neustarts: Hunters ist die neue Serie produziert von Jordan Peele
Ein wilder Haufen Nazijäger © amazon.com Inc., or its affiliates

Um eine ganz andere Form der Justiz geht es in der Amazon Serie Hunters. Eine Gruppe von Rächern spürt im Jahr 1977 in den USA aus Deutschland geflohene Nazis auf und macht diese unschädlich. Interessant ist nicht nur diese comicartige Geschichte, die an die alternative History aus Inglourious Basterds erinnert, sondern insbesondere der sehr prominente Besetzungsstab. Logan Lerman, Josh Radnor und Al Pacino tun alles, um ein viertes Reich zu verhindern. Und wen das noch nicht vollends überzeugen kann, den kriegt man sicherlich mit dem Produzenten der Show: Jordan Peele! Alles, was man schon sehen konnte, lässt uns auf eine abgedrehte, leicht trashige Nazijagd in New York City hoffen. In Serien 2020 – Die Neustarts ist Hunters wohl der kontroverseste Beitrag.

The Plot Against America

Auch die nächste Serie spielt mit einer alternativen Geschichtsschreibung. In The Plot Against America hat in den Vierzigerjahren Charles Lindbergh die Präsidentschaft errungen. Das Problem hierbei: Lindbergh ist ein ehemaliger NS-Kollaborateur, der die antisemitischen Tendenzen in seine Politik einfließen lässt. Hinter diesem Projekt stecken die Schöpfer von The Wire: David Simon und Ed Burns. Auch vor der Kamera kann man auf große Namen zählen. Zoe Kazan, Winona Ryder und John Turturro sind immer für schauspielerische Glanzleistungen gut.

The Walking Dead: World Beyond

Das Spin-Off World Beyond in Serien 2020 - Die Neustarts
Das nächste Spin-Off zur Erfolgsserie The Walking Dead ©Jojo Whilden_AMC

Nach Fear the Walking Dead kommt nun der nächste Ableger des Dauerbrenners The Walking DeadDie Parallelhandlung zur Hauptserie ist auf 2 Staffeln ausgelegt und wird sich an neue Orte mit neuen Protagonisten begeben. Der Ansatz, die Apokalypse mit einer Coming of Age Story zu kreuzen, klingt zumindest nach einem frischen Ansatz, der die Welt sinnvoll ergänzen kann.

Mrs. America

Auf geballte Frauenpower aus Hollywood kann man sich bei dieser Dramaserie freuen. Rose Byrne, Elizabeth Banks, Cate Blanchett und Sarah Paulson vertreten beim Thema der Gleichberechtigung in den USA verschiedene Interessen. Im Zentrum dieser wahren Begebenheit aus den Siebzigern steht die von Blanchett dargestellte Konservative Phyllis Schlafly, die damals eine Gegnerin des Gleichstellungsparagraphen war. Ein weiteres Kapitel der US-Geschichte, das nun durch eine filmische Aufarbeitung die Aufmerksamkeit auch für aktuelle Themen vergrößern wird. Klingt zwar möglicherweise etwas trocken, aber die Schauspieler werden uns auch dieses Thema sicher unterhaltsam rüberbringen.

Ragnarök

Ragnarok bei Netflix
Die Crew der neuen Netflix Serie Ragnarok © Netflix

Zugegeben: die bisherigen Vorstellungen sind doch etwas US-lastig, aber Netflix wäre nicht Netflix, wenn man nicht auch immer wieder prominent Originals aus anderen Ländern platzieren würde. In dieser norwegisch-dänischen Mysteryserie geht es um die titelgebende Götterdämmerung Ragnarök. Angesiedelt in einer norwegischen Kleinstadt muss sich eine Gruppe von Teenagern mit der drohenden Apokalypse auseinandersetzen. Ist das Ende gekommen oder handelt es sich womöglich doch nur um die Phänomene der Klimaerwärmung? Das Konzept verspricht also eine Ökobotschaft verpackt in eine Coming of Age Geschichte mit übersinnlichen Ereignissen. Klingt nicht ganz unspannend und mit den bisherigen skandinavischen Produktionen hat Netflix ja auch schon überzeugende Arbeit geleistet.

Amazing Stories

Serien 2020 - Die Neustarts: Das Reboot der Amazing Stories bei Apple TV+
Steven Spielberg ist einer der Verantwortlichen hinter den neuen Amazing Stories © Apple TV

Die letzte Serie ist genau genommen kein Neustart sondern ein Reboot. Aber da es sich hierbei um ein Anthologieformat handelt, das ursprünglich in den Achtzigern im Fernsehen lief, kann man durchaus von Eigenständigkeit ausgehen. Recht viel ist zwar noch nicht durchgesickert über die tatsächlichen Geschichten, aber allein, dass man Steven Spielberg  für ein Serienformat gewinnen konnte, spricht dafür, der Serie eine Chance zu geben. Womöglich schafft es Apple mit diesem ambitionierten Projekt endgültig, im Seriengeschäft Fuß zu fassen. Eine familienfreundliche Black MirrorAlternative klingt dabei nach einer Strategie, bei der man kein allzu hohes Risiko eingeht, aber falls die Episoden überzeugen, spricht womöglich bald jeder von den neuen Amazing Stories.

Die aktuell bekannten Startdaten der Serien 2020 – Die Neustarts:

SnowpiercerNetflix, wahrscheinlich Mai/Juni
Mc Millionsvermutlich bei Sky Deutschland
Locke & KeyNetflix, 7. Februar
Mythic Quest: Raven’s BanquetApple TV+, 7. Februar
For Lifenoch ungeklärt
HuntersAmazon Prime Video, 21. Februar
The Plot Against Americawahrscheinlich Sky Deutschland, März/April
Mrs. Americanoch ungeklärt, aber wahrscheinlich im April/Mai
RagnarokNetflix, 31. Januar
Amazing StoriesApple TV+, 6.März

Serien 2020 – Die Neustarts

Das sind also 11 neue Inhalte, mit denen man den Kampf um die Gunst der Zuschauer für sich zu entscheiden versucht. Wir werden sehen, wie viele dieser Serien auch tatsächlich langfristig die Fernsehwelt bereichern werden und alten Formaten die Aufmerksamkeit kosten. Die Etablierten geben sich natürlich nicht kampflos den Newcomern geschlagen und warten ihrerseits mit spannenden Neuerungen auf. Auf die Rückkehrer wird in einem bald erscheinenden Artikel dann ebenfalls eingegangen.

Game of Thrones: Die komplette Serie (Staffel 1-8 im Digipack) [35 DVDs]
Kundenbewertungen
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Chernobyl [Blu-ray]
Kundenbewertungen
Chernobyl [Blu-ray]*
von Polyband/WVG
Prime Preis: € 17,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kommentar hinzufügen

Neueste Trailer

Neueste Videos